BOY stellt auf der Global Industry 2020 in Paris aus

(PresseBox) ( Neustadt, )
Mit seinem vierholmigen Spritzgießautomat  BOY 35 E wird der Spezialist für Spritzgießautomaten im Schließkraftbereich bis 1250 kN auf der französischen Industriemesse (31.03. – 03.04.2020) vertreten sein.

Auf dem Messestand seiner langjährigen Vertretung BéwePlast (Halle 6 / Stand 6 N 41) produziert der mit 1,96 m² überaus kompakte Spritzgießautomat praktische Doppel-Flaschenöffner. Die BOY 35 E (350 kN Schließkraft) wird die Fachbesucher ebenso durch ihren energieeffizienten Servo-Antrieb begeistern. Eine extreme Laufruhe bei hoher Dynamik kennzeichnet die moderne Antriebstechnologie der E-Serie von BOY. So trägt die BOY 35 E in der Ausstattung mit patentierter EconPlast-Plastifiziereinheit die sehr gute Energieklassifizierung von 7+ gemäß Euromap 60.1 (dies entspricht einem Energieverbrauch des Spritzgießautomaten von unter 1,50 kWh pro verarbeitetem
kg Material).

Aktuell bietet der deutsche Maschinenhersteller mit der neuen BOY 35 E PRO ein in der Ausstattung limitiertes Sondermodell der BOY 35 E an. Ausgestattet mit der Steuerung Procan ALPHA ® 2  steigern weitere kostenlose Optionen das preislich überaus attraktive Sondermodell BOY 35 E PRO. Über die BOY-Internetseite (www.dr-boy.de) lässt sich für den deutschen Markt sowie für Österreich diese Maschine sogar online bestellen. Für die anderen Märkte kann dieser Spritzgießautomat mit weiteren Optionen konfiguriert und online angefragt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.