BOY mit 2K-Anwendung und XXS auf der MSV in Brünn / Tschechien

(PresseBox) ( Neustadt, )
Auf der Maschinenbaumesse MSV im tschechischen Brno (01. – 05. Oktober 2018) zeigt der deutsche Maschinenhersteller BOY auf dem Stand seiner Vertretung 1.PLASTCOMPANY, spol. s.r.o.  (Halle G1 / Stand 19) unter anderem eine vollautomatisierte Produktionsanlage zur Herstellung von Flaschenausgießern.

Eine BOY 60 E – ausgestattet mit der energiesparenden EconPlast-Technologie – produziert aus hochtransparentem NAS im ersten Schritt den Grundkörper. Das integrierte Spritzaggregat BOY 2C S umspritzt in einem zweiten Schritt zwei Dichtlippen für einen optimalen Dichtungssitz des Ausgießers in der Flasche. Da bei dieser hochtechnischen Anwendung ein Index-Werkzeug eingesetzt wird, kann das Teil in einem Werkzeug gefertigt werden und braucht nicht umgesetzt zu werden. Das von BOY entwickelte Handlinggerät LR 5 entnimmt die Teile aus dem Werkzeug und legt sie auf ein Förderband ab. Der von BOY konstruierte Industrie-Linearroboter überzeugt durch exakte Positioniergenauigkeiten sowie hohe Verfahrgeschwindigkeiten der Linearachsen.

Eine BOY XXS (63 kN Schließkraft) ergänzt den Messeauftritt von BOY auf der MSV. Die neue Benchtop-Maschine überzeugt durch ihre Flexibilität und schnelle Einsatzbereitschaft. Montiert auf einem praktischen Untergestell mit integriertem Kühlgerät benötigt die BOY XXS somit lediglich einen Stromanschluss. Ausgelegt für den industriellen Dauerbetrieb bietet die BOY XXS zahlreiche Ausstattungsvarianten und ermöglicht mit einer um 25 mm verschiebbaren Spritzeinheit auch ein dezentrales Anspritzen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.