BOY definierte die FiP in Lyon neu

Mehr Flexibilität, interessante Anwendungen und höhere Produktivität

Neustadt, (PresseBox) - Mit diesen Eigenschaften überzeugten Spritzgießautomaten von BOY die Fachbesucher auf der französischen Kunststoffmesse. Mit einem guten Querschnitt seines Produktprogramms präsentiert der deutsche Hersteller von Spritzgießautomaten bis 1.000 kN Schließkraft seine Fachkompetenz auf dem französischen Markt. Auf dem Messestand der französischen BOY-Vertretung BÉWÉPlast produzierten die BOY- Exponate auf der dreitägigen Veranstaltung interessante Spritzgießteile.

Kompakte Neuerscheinung

Mit seiner neuen XXS (Schließkraft 63 kN) weitet BOY seine Kompetenz im Bereich Mikrospritzguss sowie in der effizienteren Produktion von Klein(st)teilen nochmals aus. Auf knapp einem Quadratmeter Aufstellfläche und fahrbar auf einem optional erhältlichen Untergestell erweitert die BOY XXS die Programmpalette des familiengeführten Unternehmens. Ausgestattet mit einem energieeffizienten Servo-Antrieb und intuitiv bedienbarer Maschinensteuerung Procan ALPHA ® 4, ist die BOY XXS für den industriellen Dauerbetrieb ausgelegt. BOY vertraut auch bei seinen kleinsten Spritzgießautomaten auf die bewährte Schneckenplastifizierung, die nach dem „First in - First out“ - Prinzip arbeitet. Bei Schneckendurchmessern zwischen 8 und 18 mm sind Plastifiziervolumina von 0,06 bis zu 10,2 cm³ möglich. Ebenso vorteilhaft sind die speziell für Mikroformen vieler Normalien-Hersteller optimierten Aufspannplatten der BOY XXS.

Aktives Spritzgießen

Auf der FIP konnten die Besucher den Rohling eines Innensechskantschlüssels in das Werkzeug der BOY 35 E einlegen. Per Knopfdruck schloss sich die elektrisch angetriebene Schutzhaube (optional verfügbar) und der Spritzgießprozess startete. Um das Einlegeteil wurden der Griff und die Hülse eines Innensechskantschlüssels mit Drehmomentanzeige aus glasfaserverstärktem PP gespritzt. Das Werkzeug öffnete sich und der sehr praktische Drehmomentschlüssel konnte entnommen werden.

Flexibler Mehrkomponenten-Spritzguss

Eine BOY 50 E fertigte im Verbund mit einem zusätzlichen Spritzaggregat BOY 2C S praktische Weinausgießer aus hochtransparentem NAS mit umspritzten elastischen Zentrierkonus und Dichtlippen aus TPE. Das BOY-eigene Handling LR 5 entnahm die fertigen Weinausgießer aus dem Werkzeug und legte diese auf ein Förderband ab. Nach dem Verlassen der CE-gerechten Schutzumhausung wurden die gespritzten Weinausgießer von den Besuchern vom Förderband genommen. Mit der flexiblen Anbindung der BOY-Spritzaggregate werden aus herkömmlichen Spritzgießmaschinen effiziente Produktionsmittel für den Mehrkomponenten-Spritzguss. Die Spritzaggregate sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich und bieten zusätzliche Plastifiziervolumina bis zu 280.5 cm³.

Dr. Boy GmbH & Co. KG

Die Dr. Boy GmbH & Co. KG ist ein weltweit führender Hersteller von Spritzgießautomaten im Schließkraftbereich bis 1.000 kN. Die sehr kompakten, langlebigen Automaten arbeiten präzise, energiesparend und somit höchst wirtschaftlich. Durch innovative Konzepte und Lösungen erweist sich BOY immer wieder aufs Neue als Trendsetter. Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1968 wurden mehr als 45.000 Spritzgießautomaten an Kunden auf allen Kontinenten ausgeliefert. Das inhabergeführte Unternehmen setzt konsequent auf Ingenieurleistung und Wertarbeit "made in Germany".

Mehr Informationen unter www.dr-boy.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.