PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 29614 (dpunkt.verlag GmbH)
  • dpunkt.verlag GmbH
  • Ringstraße 19 B
  • 69115 Heidelberg
  • http://www.dpunkt.de
  • Ansprechpartner
  • Antje Nicklas
  • +49 (6221) 1483-24

Markt- und Sozialforschung mit dem Internet

Aktuelles dpunkt-Buch: "Online-Research"

(PresseBox) (Hannover, ) Das Internet hat die empirische Markt- und Sozialforschung deutlich erweitert. Online-Umfragen, Web-Interviews, Online-Experimente und Logfile-Analysen sind beliebte methodische Alternativen für Sozialforscher. Allerdings ist Empirisches Methodenwissen auch in Zeiten von Web-Fragebögen mehr denn je gefragt, wie das gerade erschienene Buch "Online-Research" aus dem dpunkt-Verlag [2] aufzeigt.

Um ihre volle Leistungsfähigkeit zu entfalten, müssen Online-Methoden verstanden, richtig ein- und schlüssig umgesetzt werden. Die Autoren Martin Welker, Andreas Werner und Joachim Scholz beschreiben in ihrem Buch die gängigsten Methoden und deren praktische Anwendungsbereiche: Sie erklären onlinespezifische Grundlagen, die sie anschließend an konkreten Anwendungsbeispielen verdeutlichen. Die theoretische Einführung wird ergänzt durch Kapitel über Online-Mitarbeiterbefragung, über Online-Experimente und zur Werbemittelforschung. Auch seltenere Anwendungsfelder, wie die Cyber-Geografie, werden vorgestellt.

Darüber hinaus nennen die Autoren die wichtigsten Akteure der deutschsprachigen Online-Forschungsszene: Verbände und Marktforschungsunternehmen, aber auch wissenschaftliche Konferenzen, Diskussionsforen und Mailinglisten. Ein umfangreiches Literaturverzeichnis und ein Stichwortregister runden die Publikation ab.

Zielgruppe des Buches sind: Sozialwissenschaftler, Marktforscher, Online-Marketing-Experten und Studierende der Sozialwissenschaften sowie Informatik und Psychologie.

Autoren: Dr. Martin Welker ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Journalistik, Fakultät für Sozialwissenschaften an der Universität in Leipzig.

Andreas Werner studierte Betriebswirtschaftslehre und war danach vier Jahre Mitarbeiter im Studiengang Medien- und Kommunikationswissenschaft der Universität Mannheim. Er ist tätig als Berater und Forscher zu den Gebieten Online-Werbung und E-Commerce.

Joachim Scholz ist diplomierter Soziologe, Statistiker und Werbepsychologe und war vier Jahre beim renommierten Marktforschungsinstitut infas, Bonn, als Projektleiter tätig. Zurzeit arbeitet er als Redakteur beim Fachmagazin der Kommunikationsbranche, werben & verkaufen, in München.

Bibliografische Angaben:
Martin Welker / Andreas Werner / Joachim Scholz
Online-Research Markt- und Sozialforschung mit dem Internet dpunkt.verlag
Januar 2005
318 Seiten, Broschur
39,00 Euro (D) / 40,10 Euro (A) / 67,00 sFr
ISBN 3-89864-308-5

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.