Erster DOXNET Round Table während der Druck+Form Messe in Sinsheim

(PresseBox) ( Salem, )
Die Druck+Form ist neben der drupa die älteste deutsche Druckfachmesse und feiert vom 8. bis 11. Oktober 2014 ihr 20jähriges Jubiläum. Auch in diesem Jahr zeigt die Fachmesse für die grafische Industrie praxisorientierte Lösungen, Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Druck- und Mediavorstufe, Software, Systeme, Web-to-Print, Digitaldruck, Offsetdruck, Druck- und Papierweiterverarbeitung. Das besondere Plus der Druck+Form ist das einzigartige Zusatzangebot mit Print Factory Academy, MediaLounge und PRINT FACTORY TOUR, das den Fachbesuchern jede Menge Mehrwert zu ihrem Messebesuch bietet. Ganz im Interesse der Besucher stellt die Druck+Form in diesem Jahr die Neuheiten und Innovationen der Aussteller besonders ins Rampenlicht. Gezielte Neuheiten-Präsentationen in der PRINT FACTORY ACADEMY und spezielle Neuheiten-Infos für die Messebesucher führen die Besucher vor Ort direkt zu den Neuheiten der Branche.

Die Druck+Form bietet der Branche seit nunmehr 20 Jahren eine gute und verlässliche Plattform für Information, Beratung und Investition.

Druck+Form und DOXNET

DOXNET - The Document X-perts Network e.V. - der Fachverband für Dokumentenprofis ist mittlerweile auch für Digitaldruckereien und grafische Betriebe zu einer interessanten und begehrten Wissensplattform geworden und bietet seine vielfältigen Aktivitäten und Veranstaltungen verstärkt dieser Zielgruppe an.

Da lag es nahe, in enger Zusammenarbeit mit der Messe Sinsheim GmbH, während der Druck+Form einen DOXNET Round Table anzubieten. Die Round Table Veranstaltungen sind aus der Überlegung entstanden, auf regionaler Ebene eine Plattform für den Austausch der Mitglieder und Interessenten untereinander zu schaffen.

Unterstützt wird die Veranstaltung durch Wolfgang Gans, Marketingleiter bei der Ricoh Deutschland GmbH, der im Beirat der Messe Sinsheim mitarbeitet. Gemeinsam mit DOXNET Vorstand Rainer Rindfleisch freut er sich auf ein erfolgreiches und gut besuchtes Event.

Der Round Table beginnt am Donnerstag, den 09. Oktober 2014 um 17:00h im Presseclub der Halle 6 und endet gegen 20:00h. Die Besucher können den Nachmittag/Abend zum Netzwerken und Gedankenaustausch nutzen. Auf Einladung des DOXNET Vorstands wird zur physischen und psychischen Stärkung ein kalt/warmes Business Buffet angeboten. Einige Vorstandsmitglieder stehen während der Veranstaltung für Fragen und Wünsche persönlich zur Verfügung.

Über die Druck+Form:

Die Druck+Form ist seit 20 Jahren verlässliche Branchenplattform für die grafische Industrie. Sie zeigt als einzige regionale Fachmesse im Süden Deutschlands das vielseitige Spektrum der grafischen Industrie mit Druck- und Mediavorstufe, Druck- und Papierweiterverarbeitung sowie Software, Systeme, Web-to-Print, Digitaldruck, Offsetdruck und Verpackungsdruck. Die Druck+Form gilt als Ordermesse und zeichnet sich besonders durch ihre hohe Besucherqualität aus. Der Anteil an Entscheidungsträgern unter den rund 4.000 Fachbesuchern lag 2013 bei 73% - mit jährlich steigender Tendenz. Die Aussteller schätzen die Besucher der Druck+Form aufgrund ihrer großen Investitionsbereitschaft. Den tiefgreifenden Veränderungen in der Druckindustrie und den wachsenden Herausforderungen an die Betriebe und ihre Mitarbeiter trägt die Druck+Form mit einem außergewöhnlichen und kostenfreien Weiterbildungsangebot für die Fachbesucher Rechnung. Mit der PRINT FACTORY ACADEMY, der MediaLounge und - seit 2013 neu - mit der PRINT FACTORY TOUR bietet die Druck+Form den Fachbesuchern einen besonderen Mehrwert zu ihrem Messebesuch.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.