Customer Self Service für EMP - dotSource ermöglicht digitale Retourenabwicklung

Um den Retourenprozess für die Kunden komfortabler zu machen, setzt Europas größter Versandhändler für Rock- und Entertainment-Merchandiseprodukte gemeinsam mit der dotSource GmbH auf digitale Lösungen

(PresseBox) ( Jena, )
Mit europaweit über 500 Mitarbeitern und mehr als 21.000 Artikeln in den Bereichen Entertainment Merchandise, Musik, Gothic, Streetwear, Funstuff, Poster und Accessoires ist EMP Europas Nummer-eins-Multichannel-Retailer in Rock- und Entertainment Merchandising. Das Unternehmen beliefert Rock- und Entertainment-Fans in 17 Ländern und verschickt jährlich Millionen Pakete in die ganze Welt. Um den Retourenprozess kundenfreundlich, effizient und zeitgemäß zu gestalten, realisierte die Jenaer Digitalagentur ein Online-Retourenportal.

»Onlineshopping endet für den Kunden nicht mit dem Klick auf den Bestell-Button, sondern umfasst auch nachfolgende Prozesse wie etwa Retouren und Umtauschwünsche«, so Sebastian Kalin, Head of Webshop bei EMP. Mit dem neuen Customer-Self-Service-Portal soll der Prozess des Einkaufs bis zum letzten Schritt digitalisiert werden. »Die Plattform ermöglicht uns somit nicht nur eine effizientere Retourenabwicklung, sondern garantiert uns insbesondere auch langfristig zufriedene Kunden.«

Die bisher über einen manuellen Prozess abgewickelten Retouren können nun in wenigen Schritten online getätigt werden. Entsprechend den höchsten Ansprüchen in Sachen User-Experience wird der Kunde auf der Oberfläche des Webshops Step-by-Step bei der Aufgabe seiner Retoure begleitet.

Es handelt sich dabei um eine komplett selbstständige Plattform, die alle Bestellungen aus dem ERP erhält und dem Shop die möglich retournierbaren Bestellungen übergibt, Retourengründe liefert sowie Retouren aus dem Shop aufnimmt und an das ERP weitergibt, wodurch eine Vollautomatisierung des Datenaustauschs mit dem Logistiksystem ermöglicht wird. Dank der flachen Implementierung lässt das neue Customer-Self-Service-Portal von EMP hinsichtlich der technischen Performance keine Wünsche offen. Zusätzlich ist das Portal aufgrund seines Aufbaus jederzeit beliebig erweiterbar und zudem shopsystemunabhängig. All das macht das Retourenportal zu einer vielseitigen digitalen Lösung, die optimalen Service und höchsten Kundenkomfort garantiert.

Mehr Informationen zum Projekt sowie eine ausführliche Case Study finden Sie hier.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.