Dorotheum versteigert Heeresfahrzeuge und Heeresgerät

Auktion am 3. April 2009 im Heereslogistikzentrum Wels

(PresseBox) ( Wien, )
Am Freitag, dem 3. April 2009, um 10 Uhr, laden Dorotheum und Heereslogistikzentrum Wels zur großen Versteigerung von Heeresfahrzeugen und Heeresgerät.

36 Fahrzeuge und über 200 Positionen Heeresgerät werden zahlreiche in- und ausländische Interessenten nach Wels locken.

Auf die Freunde von Militärfahrzeugen warten: 13 VW Golf und Polo, 6 VW Busse teilweise mit Hochdach bzw. syncro, 3 VW Pritschenwagen, 5 der bei Jägern besonders geschätzten Puch G, 3 Puch Pinzgauer, 1 S-LKW ÖAF mit Kran, 1 LKW Steyr 12M18, 1 Bagger JCB, 1 Gabelstapler Jungheinrich, 1 Traktor Steyr 760 mit Frontladeschaufel und für die Liebhaber von Oldtimer-Traktoren ein 18er-Steyrer, Baujahr 1962.

Ergänzt wird das Angebot mit Baggerlöffeln, Reifen, Ersatzteilen, Tischlereimaschinen, Drehbank, Chrom-Nickel-Kücheneinrichtung, Schweißgeräten, Werkzeug, Stockwerkbetten, Mannschaftszelten, Tresoren, Rangierhebern, Ladeaggregaten, Motormähern, Schneefräse, Schanzwerkzeug, Feldmessern, Tarnnetzen, Fernmeldezubehör, Abgastester, Hebebühne, Bremsenentlüfter, Drehzahltester und Feldstechern Swarovski Habicht. Für Hobby-Meteorologen von besonderem Interesse sind die mobilen Wettermesssätze zur Messung von Windrichtung, Windstärke, Lufttemperatur und Taupunkttemperatur.

Auktion und Besichtigung finden direkt beim Heereslogistikzentrum in Wels statt.

Auktion: Heeresfahrzeuge und Heeresgerät / Freitag, 3. April 2009, Beginn: 10 Uhr
Besichtigung: ab 1. April 2009
Ort: Heereslogistikzentrum Wels / A-4600 Wels, Flugplatzstraße
Informationen: Manfred Humer, +49 (7229) 62954
Online-Katalog: www.dorotheum.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.