Baumaschinen und Forsttechnik

Dorotheum startet mit großer Auktion ins Jahr 2010

(PresseBox) ( Wien, )
Das Dorotheum lädt am 27. Februar 2010 um 14 Uhr zur großen Auktion von Baumaschinen, Forsttechnik und Kraftfahrzeugen ins KFZ-Technik Zentrum an der Trauner Kreuzung. Mit über 200 Positionen erfolgt ein vielversprechender Auftakt ins neue Auktionsjahr.

Unter den Hammer kommen: ein Gesteinsbrecher "DSB Innocrush IC 35", ein Kettenbagger Case CX 210, ein Mobilbagger Case 788, zwei Minibagger Takeuchi TB 145, ein Radharvester Timberjack 1270, ein Forwarder Timberjack 1110, über 30 Baggerschaufeln und 10 Schnellwechsler.

Aber auch zwei Sattelanhänger, ein Unimog, ein Carraro Supertrac und zahlreiche Nutzfahrzeuge, vom LKW bis zum Kasten- und Pritschenwagen, werden für gute Stimmung im Auktionssaal sorgen.

Abgerundet wird die Auswahl mit zahlreichen PKWs aus Beständen von Land, Polizei, Magistrat, Post und den sehr beliebten ehemaligen Einsatzfahrzeugen des Roten Kreuzes. Anhänger, Mopeds, Motorräder, Geräte des Winterdienstes, Reifen u.v.a.m. komplettierten das attraktive Auktionsangebot.

Die Besichtigung aller Maschinen, Fahrzeuge und Geräte ist direkt im KFZ-Technik Zentrum Traun möglich.

Unter www.dorotheum.com ist das gesamte Angebot mit Fotos auch im Internet verfügbar. Auktion: Baumaschinen - Forsttechnik - Kraftfahrzeuge Mittwoch, 27. Jänner 2010, Beginn: 14 Uhr
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.