Mobil Anlagerisiken auf iPad analysieren

Donner & Reuschel-App: Chancen und Risiken von Anlagen auf einen Blick

(PresseBox) ( Hamburg/München, )
Die bekannte iPhone-App "myReturn" gibt es ab sofort für das iPad. Mit der Applikation der Privatbank Donner & Reuschel lässt sich berechnen, welche Renditen ausgewählte Aktien, Fonds oder Rohstoffe in bestimmten Zeiträumen erzielt haben. Anleger können so die Zusammensetzung des eigenen Depots nachbilden und die Entwicklung über verschiedene Börsenphasen grafisch darstellen. Dadurch gewinnen sie eine realistische Einschätzung über Risiken und Chancen ihrer Geldanlage.

Bei der Zusammenstellung eines Depots lohnt sich durchaus eine Rückschau. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt, wie sich die Renditen der Anlageklassen in bestimmten Marktphasen entwickelten, welche Kombinationen langfristig nachhaltige Renditen erzielten und welche Risiken damit verbunden waren. "Wie sich Geldanlagen künftig entwickeln, lässt sich nicht vorhersagen. Wir können aber aus der Rückschau wertvolle Erkenntnisse gewinnen und diese für anstehende Anlage-Entscheidungen nutzen", erklärt Marcus Vitt, Vorstandssprecher von Donner & Reuschel. "Mit der App myReturn ist das bequem von unterwegs möglich."

Die Applikation wurde entwickelt für Donner & Reuschel-Kunden. Aber auch für Kunden und Mitarbeiter anderer Institute oder Vermögensverwalter bietet das Tool eine wertvolle Hilfestellung bei der Depotanalyse und Risikooptimierung. Seit Ende 2009 gibt es myReturn bereits für das iPhone. "Die sehr positive Resonanz auf myReturn und die erweiterten Möglichkeiten des iPad haben uns darin bestärkt, die Anwendung jetzt auch für iPad-Nutzer anzubieten", so Vitt.

Mehr Informationen zur Risikoberechnung myReturn gibt es unter http://www.donner-reuschel.de/service/myreturn.html#.
Die Applikation ist für iPad, iPhone und iPod touch im AppStore erhältlich: http://itunes.apple.com/de/app/myreturn/id345280745?mt=8#.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.