DOCUFY jetzt unter dem Dach der Heidelberger Druckmaschinen AG

Bamberg, (PresseBox) - Der Geschäftsbereich Heidelberg Digital Platforms bietet Unternehmen jenseits der klassischen Druckindustrie digitale Prozessunterstützung im Product Life Cycle Management. Dabei vereint der Geschäftsbereich die Kompetenzen eines Weltmarktführers aus dem Maschinenbau mit modernstem IT-Know-how im Umfeld von Industrie 4.0. Als neue hundertprozentige Tochter der Heidelberger Druckmaschinen AG kann DOCUFY nun das gesamte Portfolio an Softwarelösungen und Dienstleistungen von Heidelberg Digital Platforms mit anbieten und seine Kunden damit auf dem Weg zum Digitalen Unternehmen optimal unterstützen.

Seit dem 01. Mai 2017 ist die DOCUFY GmbH aus Bamberg hundertprozentige Tochter der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg). DOCUFY ist ein Hersteller professioneller Softwarelösungen für die Technische Dokumentation und erster Anbieter von Multi-Level-Dokumentation. Rund um seine Softwareprodukte bietet DOCUFY Beratungs- und Entwicklungsleistung sowie einen leistungsstarken Support. Das Unternehmen beschäftigt rund 80 Mitarbeiter und vertreibt seine mehrsprachig ausgelegte Software weltweit. In den letzten Jahren konnte DOCUFY ein starkes und profitables Wachstum verzeichnen und erwirtschaftete zuletzt einen Umsatz von rund 6,5 Millionen Euro.

DOCUFY und Heidelberg Digital Platforms – zwei Spezialisten nun vereint

Mit der Übernahme von DOCUFY ergänzt Heidelberg das Portfolio seines Geschäftsbereichs Heidelberg Digital Platforms insbesondere um die von DOCUFY entwickelte mobile Publikationsplattform TopicPilot. Bislang bietet Digital Platforms IT-Lösungen für die Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen in der Konstruktion, Produktion und im Service von innovativen High-Tech Produkten. Heidelberg hat in diesem Bereich seine über Jahrzehnte aufgebauten Technologien und Kompetenzen im Product Life Cycle Management gebündelt, um sie auch Unternehmen außerhalb der graphischen Industrie wie den Branchen Automotive, Maschinenbau, Medizintechnik und Industrial Hightech anbieten zu können. Der Geschäftsbereich adressiert einen weltweiten Markt von rund einer Milliarde Euro. Uwe Reißenweber, der auch unter dem Dach von Heidelberg weiterhin Geschäftsführer der DOCUFY GmbH bleibt, sagt dazu: „Wir erwarten, dass die Technische Dokumentation zukünftig eine noch größere Rolle im Rahmen der Digitalen Transformation spielen wird. Um dem dadurch zu erwartenden Marktwachstum vernünftig begegnen zu können, bedarf es eines starken Partners. Wir freuen uns sehr, in Heidelberg einen solchen gefunden zu haben – gemeinsam verfolgen wir die gleichen strategischen Ziele.“ 

TopicPilot von DOCUFY macht Informationen mobil

Im Digitalisierungs-Zeitalter kommt der intelligenten Organisation von Informationen entscheidende Bedeutung zu. Immer mehr Unternehmen, die ihren Content unternehmensweit nutzen möchten und einen schnellen Einstieg in das Thema Enterprise Mobility suchen, entscheiden sich deshalb für die Software der Bamberger DOCUFY. Mit TopicPilot hat diese eine Out-of-the-box-Lösung zum einfachen Publizieren aller unternehmensweit verfügbaren Informationen auf mobilen Endgeräten, im Intranet und im Web auf den Markt gebracht. Reißenweber: „Heidelberg hat das enorme Potenzial unserer Informations-Mobilmachung erkannt. Mit der Übernahme von DOCUFY hat sich Heidelberg auch TopicPilot als Komplettierung ihres Angebotes zur Smart Factory in Bezug auf Datenmobilität gesichert. Unsere Lösungen ergänzen sich perfekt. Gemeinsam können wir nun unsere Kunden auf dem Weg zum modernen Digitalen Unternehmen optimal unterstützen.“

Neben DOCUFY-Software nun auch Heidelberg Lösungen im Angebot

Zu seinen Kunden zählt DOCUFY eine Reihe namhafter Industrieunternehmen und wird diese auch weiterhin wie gewohnt betreuen. Neben den eigenen Lösungen können diesen nun auch innovative Softwareanwendungen von Heidelberg wie „View2Connect“ angeboten werden. „View2Connect“ schafft neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit in der Wertschöpfungskette zwischen Entwicklung, Einkauf, Fertigung, Montage und Service. Heidelberg ist dafür 2016 mit dem Digital Leader Award von IDG Business Media und Dimension Data Deutschland ausgezeichnet worden.

„Mit DOCUFY erhält Heidelberg Zugang zu weiteren Industrie 4.0-Technologien und Know-how wie beispielsweise Web-Services, Smart Devices, Internet Technologien, Augmented Reality und Cloud Computing. Durch die schrittweise Integration der DOCUFY-Lösungen in das Gesamtportfolio von Heidelberg Digital Platforms können wir unseren Industriekunden künftig eine lückenlose Prozessunterstützung im Product Life Cycle Management bieten. Damit unterstreicht Heidelberg seine Vorreiterrolle beim Thema Digitalisierung“, so Dr. Ulrich Hermann, Vorstand Heidelberg Digital Business & Service.

DOCUFY GmbH

DOCUFY ist ein Hersteller professioneller Softwarelösungen für die Technische Dokumentation und erster Anbieter von Multi-Level-Dokumentation. Rund um seine Softwareprodukte bietet DOCUFY zudem Beratungs- und Entwicklungsleistung sowie einen leistungsstarken Support.

Das Unternehmen hat seinen Sitz in Bamberg und beschäftigt rund 90 Mitarbeiter. Über ein Partnernetzwerk vertreibt der Spezialist seine mehrsprachig ausgelegte Software weltweit.

Seit 1. Mai 2017 ist DOCUFY hundertprozentige Tochter der Heidelberger Druckmaschinen AG.

Die Softwarelösungen von DOCUFY

COSIMA go! ist das ausgereifte, sofort einsatzfähige und jederzeit an Kundenbedürfnisse anpassbare Redaktionssystem für alle Dokumentationsprozesse - egal, ob für Maschinen- und Anlagenbau, Mess- und Regeltechnik, Medizintechnik oder Software.

COSIMA enterprise ist das bewährte Standard-Redaktionssystem, das sich flexibel an Anforderungen anpassen und erweitern lässt. Kundenspezifische Informationsmodelle können mühelos konfiguriert werden, Bestandsdaten und vorhandene Datenstrukturen werden einfach übernommen.

DOCUFY Machine Safety ist die Spezialsoftware, mit der Unternehmen die Vorgaben der Maschinenrichtlinie umfassend und maximal effizient erfüllen. Die rechtskonforme Erstellung von Risikobeurteilungen zur CE-Kennzeichnung wird damit vereinfacht, beschleunigt und verbessert.

TopicPilot ist eine Out-of-the-box-Lösung zum einfachen Publizieren aller unternehmensweit verfügbaren Informationen auf mobilen Endgeräten, im Intranet und im Web. TopicPilot kann mit den vorhandenen Datenbeständen sofort eingesetzt werden. Eine leistungsfähige Volltextsuche ist wesentlicher Bestandteil der Anwendung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.