DOAG 2014 Business Intelligence

3. April 2014 in München

(PresseBox) ( Berlin, )
Die Teilnehmer erhalten ein rundes Paket aus Technologie, Methodik und fachlichen Hintergründen. Der Praxisbezug steht auf der DOAG 2014 Business Intelligence klar im Vordergrund.

Die Veranstaltung bietet einen angenehmen Rahmen für Erfahrungsaustausch sowie eine Übersicht über neueste Trends und Entwicklungen im BI- und DWH-Umfeld.

Erfolgreiche Daten- und BI-Konsolidierung zur Steigerung des Nutzwertes

Die BI Konferenz legt den Fokus auf den wichtigen Aspekt der Daten- und BI-Konsoliderung sowie der damit verbundenen Lifecycle-Optimierung bis hin zur Steigerung des Nutzwertes und betrachtet ihn aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

Wie gestaltet sich der Einsatz von Business Intelligence und Data Warehouse Lösungen im Hinblick auf die technologischen Aspekte (Backoffice)? Was steht im Vordergrund für den Nutzer und welche Anforderungen stellt das Management (Frontoffice)? Welche methodischen Ansätze gibt es und welche übergreifenden Aspekte sind zu berücksichtigen?

Welchen aktuellen Herausforderungen stellen wir uns in diesem Umfeld und was ist inzwischen aus dem Hype BigData geworden? Was wird sich mit der angekündigten neuen Datenbankversion verändern? Der Praxisbezug und Darstellung aus Sicht des Anwenders stehen bei dieser eintägigen Fachkonferenz an erster Stelle und das Networking kommt nicht zu kurz.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.