PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 29295 (DNUG - The Enterprise Collaboration Professionals e. V.)
  • DNUG - The Enterprise Collaboration Professionals e. V.
  • Kahlaische Straße 2
  • 07745 Jena
  • http://www.dnug.de

Dr. Wolfgang Littmann verstorben - DNUG trauert um Vorstandsvorsitzenden

(PresseBox) (Jena, ) Dr. Wolfgang Littmann, Vorstandsvorsitzender der DNUG – Deutsche Notes User Group e.V., ist am 6. Januar 2005 im 55. Lebensjahr verstorben. Er gehörte seit der Gründung 1994 dem Vorstand an, seit 1996 war er Vorstandsvorsitzender. Die DNUG entwickelte sich in den zehn Jahren ihres Bestehens zur größten Notes-Anwendergruppe weltweit. Der Verein zählt heute über 500 Mitgliedschaften und erzielt einen Jahresumsatz von rund einer Million Euro.

Littmanns besonderes Interesse galt dem Potenzial von Informationstechnologie im Allgemeinen und Groupware im Besonderen für schlanke und effiziente Geschäftsprozesse. Vor diesem Hintergrund prägte er Inhalte und Entwicklung der DNUG und sorgte stets für ihre Ausrichtung an aktuellen Themen. Mit seiner Expertise machte er sich in Fachkreisen einen Namen als Ideengeber, Moderator und Sprecher. Er organisierte und leitete über 20 mehrtägige DNUG-Konferenzen und referierte dort häufig selbst zu Fachthemen.

Zur Förderung des nachhaltigen Wissensaustauschs schmiedete er zahlreiche Kooperationen mit Experten aus Bildung und Forschung und setzte sich für den wissenschaftlichen Nachwuchs ein.

Im Hauptberuf war der studierte Chemiker zuletzt als Director Human Resources Services bei BASF IT Services in Ludwigshafen/Rhein tätig.

DNUG - The Enterprise Collaboration Professionals e. V.

Der DNUG e.V., Jena wurde 1994 gegründet und ist die Vereinigung der Anwender von IBM Messaging und Collaboration Produkten. Ziel der DNUG ist es, den Return on Investment in Lösungen innerhalb einer Domino und/oder WebSphere Infrastruktur zu maximieren und somit zum Geschäftserfolg der Mitglieder beizutragen. Hierzu dienen insbesondere der Austausch von Erfahrungen über eine erfolgreiche Nutzung der Infrastruktur bei unterschiedlichen Anforderungen, die Minimierung der laufenden Kosten dafür und die Vermeidung von Fehlinvestitionen. Zudem hält die DNUG engen Kontakt zum Hersteller und beeinflusst auf Grund ihrer repräsentativen Mitgliederanzahl die Produktentwicklungen im Sinne der Anwender. Die DNUG veranstaltet jedes Jahr mehrere große Kongresse mit dem Ziel, Anwendern untereinander und Anwendern mit Herstellern einen regen Informationsaustausch zu bieten. Im Rahmen der DNUG Hochschulinitiative und eines Diplomarbeiten-Wettbewerbs wird zudem der studentische Nachwuchs gefördert. Die DNUG zählt mit derzeit über 1.500 Spezialisten in rund 500 Mitgliedschaften von Anwenderunternehmen, IT-Dienstleistern, Hochschulen und Einzelpersonen zu Europas größten Anwendervereinigungen.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.