CeBIT 2004: CONTENS praesentiert integrierten Formular-Builder und AutoImage-Funktionen fuer eine vereinfachte Online-Kommunikation

(PresseBox) ( Muenchen, )
Auf der CeBIT 2004 (18. bis 24. Maerz in Hannover) praesentiert die Muenchener CONTENS GmbH in Halle 3, Stand D57, Neuheiten rund um die Content Management Software CONTENS. Im Mittelpunkt stehen dabei zwei neue Funktionen: der integrierte Formular-Builder zur einfachen und schnellen Erstellung von Online-Formularen und AutoImage zur automatischen Bildanpassung.

Mit dem neuen, integrierten Formular-Builder, koennen Online-Formulare sehr einfach zusammengestellt und per Mausklick erzeugt werden. Der Anwender hat dabei die Auswahl aus einer Vielzahl von Formulartypen, wie beispielsweise Einfachauswahlfelder, Mehrfachauswahlfelder, formatierbare Texteingaben, Texteingaben mit oder ohne Zeichenzaehler, Upload- und Download-Funktionen und vieles mehr. Neben den Online-Formularen erstellt der Formular-Builder ausserdem die internen Administrationsansichten zur Verwaltung der Datensaetze. Der Formular-Builder generiert bei Bedarf serverseitigen und clientseitigen Validierungscode, sowie Security-Abfragen. Er bietet Mehrsprachigkeit, sowohl bei den generierten Formularen als auch bei den generierten Administrationsansichten. Durch den Formular-Builder lassen sich auch sehr komplexe Formulare in erheblich geringerer Zeit erstellen als durch manuelle Programmierung. Er ist ab sofort in der Version CONTENS 2.5 enterprise integriert.

Eine weitere Neuheit, die Funktion AutoImage, erleichtert den Anwendern die Erstellung der richtigen Bildgroessen fuer ein Webangebot. AutoImage wandelt Bilder, die in CONTENS geladen werden, automatisch in vorher festgelegte Formate um. Neben dem Originalformat stehen damit eine Reihe unterschiedlicher Bildformate zur Verfuegung, die in verschiedene Bereiche einer Website perfekt hineinpassen. Darueber hinaus ist CONTENS in der Lage, das jeweils passende Bildformat automatisch auszuwaehlen. So wird bei einem Objekt in der Hauptspalte beispielsweise ein groesseres Bildformat angezeigt, waehrend das gleiche Objekt in einer schmaleren Newsspalte mit einem kleineren Bildformat angezeigt wird – und dies, ohne dass ein Redakteur ein anderes Bild laden muss. Auf die gleiche Weise ordnet AutoImage auch den Ausgaben fuer Newsletter und PDAs immer die passenden Bildformate zu.







Muenchen 17.02.2004 – Auf der CeBIT 2004 (18. bis 24. Maerz in Hannover) praesentiert die Muenchener CONTENS GmbH in Halle 3, Stand D57, Neuheiten rund um die Content Management Software CONTENS. Im Mittelpunkt stehen dabei zwei neue Funktionen: der integrierte Formular-Builder zur einfachen und schnellen Erstellung von Online-Formularen und AutoImage zur automatischen Bildanpassung.





Mit dem neuen, integrierten Formular-Builder, koennen Online-Formulare sehr einfach zusammengestellt und per Mausklick erzeugt werden. Der Anwender hat dabei die Auswahl aus einer Vielzahl von Formulartypen, wie beispielsweise Einfachauswahlfelder, Mehrfachauswahlfelder, formatierbare Texteingaben, Texteingaben mit oder ohne Zeichenzaehler, Upload- und Download-Funktionen und vieles mehr. Neben den Online-Formularen erstellt der Formular-Builder ausserdem die internen Administrationsansichten zur Verwaltung der Datensaetze. Der Formular-Builder generiert bei Bedarf serverseitigen und clientseitigen Validierungscode, sowie Security-Abfragen. Er bietet Mehrsprachigkeit, sowohl bei den generierten Formularen als auch bei den generierten Administrationsansichten. Durch den Formular-Builder lassen sich auch sehr komplexe Formulare in erheblich geringerer Zeit erstellen als durch manuelle Programmierung. Er ist ab sofort in der Version CONTENS 2.5 enterprise integriert.

Eine weitere Neuheit, die Funktion AutoImage, erleichtert den Anwendern die Erstellung der richtigen Bildgroessen fuer ein Webangebot. AutoImage wandelt Bilder, die in CONTENS geladen werden, automatisch in vorher festgelegte Formate um. Neben dem Originalformat stehen damit eine Reihe unterschiedlicher Bildformate zur Verfuegung, die in verschiedene Bereiche einer Website perfekt hineinpassen. Darueber hinaus ist CONTENS in der Lage, das jeweils passende Bildformat automatisch auszuwaehlen. So wird bei einem Objekt in der Hauptspalte beispielsweise ein groesseres Bildformat angezeigt, waehrend das gleiche Objekt in einer schmaleren Newsspalte mit einem kleineren Bildformat angezeigt wird – und dies, ohne dass ein Redakteur ein anderes Bild laden muss. Auf die gleiche Weise ordnet AutoImage auch den Ausgaben fuer Newsletter und PDAs immer die passenden Bildformate zu.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.