Dr. Meinolf Gringel wird Vizepräsident des ZVKKW

Essen, (PresseBox) - In seiner Jahreshauptversammlung am 16. Mai 2017 wählte der Zentralverband Kälte Klima Wärmepumpen (ZVKKW) Dr. Meinolf Gringel zum Vizepräsidenten. Dr. Gringel ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für technische Fragen bei kältetechnischen Anlagen und leitet die Prüfstelle für Kälte-, Klima- und Wärmetechnik der DMT in Essen.

„Ich freue mich über das Vertrauen der Verbandskollegen“, sagt Meinolf Gringel, „und die anstehenden interessanten Aufgaben, die dieses Ehrenamt mit sich bringt. Ich halte die Förderung und Weiterentwicklung der Kälte-, Klima- und Wärmetechnik in jegliche Hinsicht für eine sehr wichtige Aufgabe.“

Die Prüfstelle für Kälte-, Klima- und Wärmetechnik der DMT ist von der DAkkS nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 akkreditiert. DMT führt dort Leistungsmessungen für Hersteller und Betreiber an Maschinen und Komponenten der Kälte- und Wärmetechnik durch und ist als unabhängiges Prüflabor für EUROVENT-CERTIFICATION, Paris, in mehreren Zertifizierungsprogrammen tätig.

DMT GmbH & Co. KG

Mit 30 Standorten weltweit und ca.1.000 Mitarbeitern ist die DMT eine Gruppe von Ingenieur- und Consultingfirmen, die leistungsübergreifend in den Märkten Bergbau, Öl & Gas, Infrastruktur & Bauwesen sowie Anlagenbau tätig ist. Mit einem breitgefächerten Dienstleistungsportfolio in den Bereichen Exploration, Engineering, Consulting und Geotechnik werden innovative kundenspezifische Lösungen realisiert. DMT entwickelt und baut darüber hinaus Messsysteme für den Einsatz in unterschiedlichen Branchen und stellt Prüf- und Testprodukte her. DMT ist ein Unternehmen der TÜV NORD GROUP.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.