Philips Roadshow: dimedis präsentiert als Softwarepartner kompas Digital Signage

Philips mit deutschlandweiter Digital Signage Roadshow / dimedis erstmals Softwarepartner / Präsentation von kompas in München, Düsseldorf und Hamburg / Highlight: kompas Door Signage auf Philips Hardware

(PresseBox) ( Köln, )
Auch im Jahr 2019 präsentiert Philips Professional Display Solutions seine aktuellen Produktneuheiten und Lösungen aus den Bereichen Professional TV und Digital Signage im Rahmen einer deutschlandweiten Roadshow. Stationen macht die Tour am 14. Mai in München, am 21. Mai in Düsseldorf und am 23. Mai in Hamburg.

dimedis ist erstmals als Softwarepartner dabei und präsentiert auf allen drei Veranstaltungen die Digital Signage Softwarelösung kompas. Besonderer Clou: zum ersten Mal wird das neue Raumbuchungstemplate LCD Türschild auf einem 10-Zoll Endgerät von Philips gezeigt.

Die Besucher der Philips Roadshow erleben vor Ort kompas in Action: auf einem 55-Zoll Gerät zeigt dimedis kompas-Inhalte wie Tagesschau-Nachrichten, das Bahn-Template, Wetter, Videos und interaktive Funktionen wie kompas smart.select und kompas smart.desk. Mit Hilfe des Smartphones können kompas-Nutzer das Digital Signage Netzwerk managen und Inhalte schnell und einfach ändern. Zusätzlich stehen kleine Displays wie ein 10-Zoll-Philips Gerät zur Verfügung, auf dem kompas Satellite gezeigt wird sowie das neue Raumbuchungstemplate. Mit kompas Satellite benötigen Digital Signage-Screens keinen eigenen Player mehr, der gebuchte Inhalte abspielt und darstellt; stattdessen werden diese über das angeschlossenen Netzwerk im Moment der Anzeige gestreamt. Diese vereinfachte Form von Digital Signage ist gerade für Bereiche wie den POS besonders geeignet, an denen es weniger um Interaktivität als um eine unkomplizierte und kostengünstige Darstellung von Inhalten geht.

Patrick Schröder, Bereichsleiter Digital Signage bei dimedis, über die Partnerschaft mit der Philips Roadshow: "Hardwarepartner sind sehr wichtig, um dem Kunden eine ganzheitliche Digital Signage Lösung anzubieten. Daher unterstützen wir als Softwarepartner gerne die Philips Roadshow und werden in allen drei Städten kompas vorstellen und zeigen, wie man mit unserer Software diverse Bildschirme ansteuern kann. Von großen Videowalls über touchfähige Screens bis hin zu digitalen Türschildern, kompas ist ideal, um jede Hardware mit Inhalten zu bespielen. Mit kompas Door Signage stellen wir zudem eine neue Funktion unserer preisgekrönten Digital Signage Software vor. kompas ist das perfekte Werkzeug, um dynamische Inhalte zu pflegen und jedes Digital Signage Netzwerk zu managen"Weitere Informationen über die kompas-Funktionen sind hier online zu finden: http://www.kompas-software.de/de/268/~/kompas_-_Digital_Signage_Software.html

Über kompas

kompas® wurde von der dimedis GmbH aus Köln entwickelt und ist eine der leistungsfähigsten und flexibelsten Digital Signage-Softwarelösungen am Markt. kompas ist für den Digital Signage Anwender intuitiv und einfach per drag&drop nutzbar und wird auf mehr als 10.000 Playern mit über 16.000 Screens in Europa genutzt. kompas steuert damit eines der größten Digital Signage Netzwerke Deutschlands. Die kompas Software basiert vollständig auf HTML5. Zur kompas Produktfamilie gehört die preisgekrönte Wegeleitung kompas wayfinding. kompas ist mehrfach ausgezeichnet: 2008, 2011 und 2015 erhielt die Software den viscom Digital Signage Best Practice Award und 2011 den POPAI Digital Award Gold für die "Best Digital Media Technology". Weitere Informationen sind erhältlich unter www.kompas-software.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.