PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 246884 (Dilas Diodenlaser GmbH)
  • Dilas Diodenlaser GmbH
  • Galileo-Galilei-Str. 10
  • 55129 Mainz
  • http://www.DILAS.com
  • Ansprechpartner
  • Sandra Garcia
  • +49 (520) 9226-185

Fasergekoppelter Diodenlaserbarren von DILAS ermöglicht depolarisierte Leistung

(PresseBox) (Mainz, ) DILAS, the diode laser company, stellt sein fasergekoppeltes Hochleistungsdiodenlasermodul mit vollständig unpolarisierter Laserstrahlung vor.

Innerhalb der Baureihe der fasergekoppelten Module setzt DILAS einen Depolarisator ein, um die Polarisation der Laserstrahlung vollständig zu eliminieren. Mit einem Polarisationsgrad <0.1 eignet sich dieses Modul ideal für eine Vielzahl von OEM Pumpapplikationen. Hersteller von Festkörperlasern erzielen durch das unpolarisierte Licht eine höhere Stabilität und robuste Systeme.

Standard Module sind derzeit bis zu 40W bei einer Wellenlänge von 808nm, 880nm, 915nm, 940nm und 980nm aus einer 400?m Faser bei einer numerischen Apertur von 0.22 erhältlich.

Dieses Modul, mit den geringen Abmaßen von 100x31x20mm (LxWxH), entspricht Industrieanforderungen und überzeugt durch eine wall plug efficiency (WPE) von mehr als 35%. Es wird typischerweise bei einer Stromstärke von 55A und einer Spannung von 1,8V betrieben. Standard Wellenlängen Toleranzen liegen bei +/-3nm mit spektralen Weiten von weniger als 5nm.

Dilas Diodenlaser GmbH

DILAS, the diode laser company, konzentriert sich darauf, innovative Technologien in Pro-duktlösungen für industrielle Anwendungen umzusetzen. Gegründet 1994 in Mainz, Deutsch-land, mit Niederlassungen in Nordamerika und Asien, entwickelt und produziert DILAS eine komplette Produktpalette von Hochleistungsdiodenlasern für den weltweiten Markt, die von Komponenten über Module bis hin zu kompletten Systemen reicht. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.dilas.com.