DigitalPersona stellt One Touch for Linux Software Development Kit vor

Neues SDK erlaubt die Integration der biometrischen Authentifizierung per Fingerabdruck in Linux-Applikationen

Koblenz, (PresseBox) - DigitalPersona, ein führender Anbieter biometrischer Authentifizierungslösungen für Unternehmensnetzwerke und Applikationen, hat sein Produktportfolio mit dem DigitalPersona® One Touch® for Linux SDK um ein Software Development Kit für Linux-Systeme erweitert. Damit ist es möglich, Authentifizierungslösungen auf Basis der Fingerabdruckerkennung auch für das Linux-Betriebssystem zu erstellen. Das neue SDK ist das erste Linux-Produkt von DigitalPersona und unterstützt unterschiedliche Linux-Distributionen. Das Unternehmen trägt damit der rasch steigenden Nachfrage im Open-Source-Bereich nach Lösungen zur Authentifizierung über die Fingerabdruckerkennung Rechnung.

Das neue One Touch for Linux SDK bietet dieselbe Sicherheit, leichte Einsetzbarkeit und hohe Erkennungsgenauigkeit bei der Authentifizierung per Fingerabdruck wie die anbieterweit führenden Gold- und Platinum-SDKs von DigitalPersona. Auch steht für Entwickler der uneingeschränkte Herstellersupport für das Linux-SDK bereit. One Touch for Linux SDK wurde speziell für Linux-basierte Embedded-Plattformen und Einzelsysteme entwickelt, wie sie in Applikationen für den Einzelhandel, im Finanz- und Gesundheitsbereich sowie für die Zeit- und Anwesenheitskontrolle zum Einsatz kommen.

"Linux wird für Embedded-Lösungen und dedizierte IT-Systeme immer wichtiger, da externe Entwickler auf dieser Basis kostengünstige Lösungen anbieten können, die exakt auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zugeschnitten sind", so Chip Mesec, Senior Product Marketing Manager von DigitalPersona. "Mit dem One Touch for Linux SDK stellen wir diesen Entwicklern die Tools zur Verfügung, die sie benötigen, um unsere biometrischen Lösungen für die Fingerabdruck-Authentifizierung in viele der unternehmenskritischen Applikationen zu integrieren, die heute unter Linux verfügbar sind."

Das One Touch for Linux SDK wurde den Einsatz auf den Kernel-Versionen 2.6 von Novell SUSE und Slackware Linux entwickelt. Das SDK erlaubt es den Programmierern, ihre vertrauten Entwicklungsumgebungen für C- und C++ einzusetzen, um die Fingerabdruck-Authentifizierung in Applikationen für PCs, Embedded Computer, POS-Terminals und Server-Plattformen zu integrieren. DigitalPersona stellt Entwicklern zudem den Quellcode für den Kernel-Mode-Treiber zur Verfügung. So ist es möglich, Lösungen auch für Linux-2.6-Plattformen zu realisieren, die sich nicht auf der Liste der getesteten Distributionen befinden.

"Das DigitalPersona One Touch Linux SDK erlaubt unseren Kunden mit Linux-Lösungen, die biometrischen Funktionen zu nutzen, die etliche unserer Produkte für das Gastgewerbe und den Einzelhandel anbieten", so Mark Wallace, Product Line Director im Geschäftsbereich NCR RealPOS Peripherals der NCR Corporation.

Zu den Leistungsmerkmalen der Lösung zählen:
- Unterstützung der Fingerabdruck-Erfassung über U.are.U® 4000B Fingerprint Reader und Module
- Extraktion von Erkennungsmerkmalen und Benutzerregistrierung
- Vergleich der registrierten und erfassten Fingerabdrücke
- Getestet für die Distributionen SUSE NLPOS v.9.0 SP 2/3, SUSE SLED 10 SP 1 und Slackware 11

Preise und Verfügbarkeit
Die Preisempfehlung für DigitalPersona One Touch for Linux SDK v1.0.0 liegt bei 999 US-Dollar. Der Lieferung der Software erfolgt auf CD, die das Software Development Kit One Touch for Linux, Beispielcode, das Handbuch, das frei verteilbare One Touch for Linux Runtime Environment (RTE) sowie den Quellcode für den Kernel-Treiber enthält. Zudem stellt DigitalPersona den uneingeschränkten Support für Entwickler bereit. Optional sind die Fingerbadruck-Scanner DigitalPersona U.are.U 4000B Reader und U.are.U 4000B Module erhältlich.

Verfügbar ist DigitalPersona One Touch for Linux SDK seit dem 2. Oktober 2007 über DigitalPersona direkt sowie über das weltweite Händlernetz des Herstellers.

DigitalPersona ist für Entwickler einer der führenden Anbieter im Bereich biometrischer Fingerabdruck-Authentifizierungssysteme, da sich die Lösungen des Unternehmens im Praxiseinsatz als hochzuverlässig und genau erwiesen haben. Mit seiner preisgekrönten Software- und Hardware-Technologie zählt DigitalPersona Tausende von Entwicklern zu seinen Kunden, die mit zusätzlichen Leistungen wie dem Entwicklerforum sowie online für Entwickler bereitgestellten Informationen zur biometrischen Fingerabdruckerkennung unterstützt werden. Zudem bietet die jährlich stattfindende Konferenz ' Developer Summit' die Grundlage für den Informations- und Ideenaustausch zwischen Entwicklern, Systemintegratoren, Marktbeobachtern und Forschern.

DigitalPersona

DigitalPersona ist ein führender Anbieter biometrischer Authentifizierungslösungen für Unternehmensnetzwerke, Entwickler und Hersteller von Endverbraucherprodukten. Das 1996 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Redwood City (Silicon Valley) sowie Niederlassungen in Amerika, Asien, Europa, dem Mittleren Osten und Afrika entwickelt, produziert und verkauft flexible Lösungen, die Probleme mit dem Passwort-Management lösen und so sowohl die Sicherheit von Anwendungen und Netzwerken verbessern als auch die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben gewährleisten. Die Fingerabdruckerkennung von DigitalPersona basiert auf Fingerprint-Readern mit einer leistungsfähigen Scan-Technologie, die es erlaubt, Benutzer unabhängig von der Positionierung des Fingers eindeutig zu authentifizieren. Die zu anderen Anwendung kompatiblen biometrischen Software-Lösungen des Unternehmens unterstützen zusätzlich zu den eigenen optischen Erkennungssystemen die anbieterweit größte Produktpalette unterschiedlicher Notebooks mit Fingerabdruckerkennung.

DigitalPersona unterhält strategische Partnerschaften zu marktführenden Herstellern und Wiederverkäufern wie Dell Inc., Microsoft und GTSI Corp. DigitalPersona Pro, die zentrale Sicherheitslösung für die Authentifizierung in Unternehmen, wird von führenden Unternehmen weltweit eingesetzt. Hierzu zählen das Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten, der Rohstoffproduzent Cargill Incorporated, das Telekommunikationsunternehmen Telefonos de Mexico S.A. de C.V, (TelMex), die United Bankers' Bank sowie das California Pacific Medical Center dies Versicherungsunternehmens Sutter Health. Insgesamt setzen weltweit Unternehmen und Organisationen in über 30 Ländern und mit mehr als 90 Millionen Anwendern die preisgekrönten Lösungen von DigitalPersona in den unterschiedlichsten Bereichen zur Authentifizierung per Fingerabdruck ein.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Software":

Wir fragen nach – wie viel verdient man in der IT & Industrie?

Die wirt­schaft­li­che La­ge boomt, die Auf­trags­bücher sind voll – doch schlägt sich das auch auf die Ge­häl­ter der Ar­beit­neh­mer nie­der? Um das zu er­fah­ren, star­ten wir un­se­ren gro­ßen Ge­halts­re­port IT & In­du­s­trie. Jetzt an der Um­fra­ge teil­neh­men und vom Er­geb­nis pro­fi­tie­ren!

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.