PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 309660 (DICKIE-TAMIYA Modellbau GmbH & Co. KG)
  • DICKIE-TAMIYA Modellbau GmbH & Co. KG
  • Werkstr. 1
  • 90765 Fürth
  • http://www.dickietamiya.com
  • Ansprechpartner
  • Martin Brock
  • +49 (9122) 985-248

Der spektakuläre BMW M3 GT2 für jedermann

Neues TAMIYA-Modell vom bayrischen Über-Rennwagen

(PresseBox) (Fürth, ) BMW M3 GT2 - bei Motorsportfans zaubert diese nüchtern anmutende Zahlen- Buchstabenkombination ein großes Strahlen ins Gesicht. Seit Beginn dieses Jahres fährt der Nachfolger des legendären BMW M3 GTR - unter anderem zweimaliger Doppelsieger des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring - in der amerikanischen ALM-Serie um Siege. Seine Europapremiere feierte der weiße Münchener Über- Rennwagen am 3. Oktober 2009 auf dem Nürburgring, und bereits jetzt bringt TAMIYA den Boliden im Maßstab 1:10 als RC-Modell auf den Markt.

Die wuchtigen Kühlöffnungen in der Motorhaube, die schlanke Seitenlinie, die riesigen Radkästen und der gradlinige Heckflügel - TAMIYA hat das spektakuläre Rennauto perfekt nachgebaut. Auch der nach Siegen hungrige Blick mit den schmalen Augen ist im Gesicht des Modells zu sehen.

Als Unterbau für den BMW M3 GT2 dient TAMIYA das bewährte TT-01 Type E-Chassis. Mit diesem renntauglichen Fahrgestell verfügt der BMW, anders als das Original, sogar über einen kräftigen Allradantrieb, der optimale Fahreigenschaften garantiert. Zudem lässt sich das Chassis mit zahlreichen Tuningteilen optimieren. So kann beispielsweise ein Brushlessmotor für mehr Topspeed eingebaut werden. Zusätzlich hält TAMIYA Kardanwellen, Radaufhängungen, Federbeine und auch Motoraufhängung aus Aluminium bereit. So aufgerüstet, wird es für die Konkurrenz schwer, dem Modellauto zu folgen. Und auch optisch hängt TAMIYA die Gegner mit der detailgetreuen Karosserie des BMW M3 GT2 problemlos ab.

Noch bevor das Original dauerhaft in einer deutschen Serie an den Start geht, wird das Modell auf Mini-Pisten unterwegs sein. Bei BMW ist übrigens noch nicht entschieden, wo der M3 GT2 eingesetzt wird. Denkbar ist das 24-Stunden-Rennen 2010 auf der Nordschleife. Und sollte er dort nicht kommen - in Klein kann jeder schon mal die große Hatz zweimal um die Uhr üben. Übrigens, für die nötige Nachtsicht sorgt eine serienmäßige LED-Lichteinheit.

TAMIYA ist eine Vertriebsmarke der "DICKIE-TAMIYA Modellbau GmbH & Co. KG"