Avaya zertifiziert Gateway-Produkte von Dialogic

Dialogic® Media Gateways ermöglichen Unternehmen die schnelle und einfache Migration auf Voice over IP

(PresseBox) ( Renningen, )
Dialogic, führender Anbieter von offenen Systemplattformen für konvergente Sprach-, Daten- und Videokommunikation, bestätigt heute die Zertifizierung der Media Gateways – Dialogic® 2000 Serie und Dialogic® IMG 1010 – für die SIP-basierten (Session Initiation Protocol) IP-Telefonielösungen von Avaya. Unternehmen profitieren davon, da bestehende Netze mit der neuen Technologie erweitert werden können, ohne die existierende Infrastruktur austauschen zu müssen.

Das Dialogic® IMG 1010 ermöglicht die Anbindung einer Vielzahl von Telefonanlagen und Netzen an vorhandene Infrastrukturen. Das VoIP-Gateway bietet darüber hinaus die Unterstützung von Audiokonferenz-Anwendungen. IMG 1010 wurde nun von Avaya auf Kompatibilität mit folgenden Produkten getestet:
- Avaya Communication Manager Release 4.0.1 – branchenführende IP-Telefonieanwendung
- Avaya Meeting Exchange 1.0 – zukunftsweisende Konferenzlösung
- Avaya SIP Enablement Services 4.0 – flexible Multizweck-SIP-Routing-Plattform

Die Dialogic® 2000 Media Gateway-Serie (DMG2000) vereint herkömmliche Telefonie nahtlos mit IP-Netzen und unterstützt Unternehmen beim Übergang zur IP-Telefonie. Avaya hat die Kompatibilität der DMG2000 mit Avaya Communication Manager Release 4.0 und Avaya SIP Enablement Services 3.1 getestet. Gemeinsam ermöglichen Dialogic und Avaya neue differenzierte VoIP-Anwendungen. Diese vernetzen die VoIP-Dienste von Unternehmen und ihre Niederlassungen.

"Dialogic und Avaya verbindet ein langer gemeinsamer Weg in der Entwicklung erfolgreicher Lösungen", erläutert Jim Machi, Senior Vice President of Marketing bei Dialogic. "Unser Media Gateway Portfolio spiegelt umfassende Erfahrung bei der Anbindung von Applikationen sowie im Übergang traditioneller Telefonie zu VoIP auf Basis des SIP-Protokolls wider. Avaya Partner und Kunden können nun dank der getesteten Dialogic Gateways auf kostensparende Konferenzlösungen wie zum Beispiel Avaya Meeting Exchange bauen."

"Als langjähriger Partner von Dialogic freuen wir uns darauf, Avaya Resellern qualitativ hochwertige Gateway-Lösungen anbieten zu können", unterstreicht Yvette McKenzie, Vice President of Merchandising bei ScanSource Communications. "Darüber hinaus ist mit Catalyst Telecom – unser Vetriebspartner – als weltweit größter Distributor sichergestellt, dass Reseller alle Kommunikationsprodukte von Avaya über eine Distributionsfamilie beziehen."

"Unternehmen wie Dialogic erweitern derzeit die Bezugsquellen für die Avaya Kunden", erklärt Eric Rossmann, Vice President Developer Relations and Technical Alliances bei Avaya. "Dank der großen Auswahl an standardbasierten Lösungen können Unternehmen nun ihre Prozesse kommunikationsfähig machen und für Kunden sowie Mitarbeiter wichtige Informationen jederzeit griffbereit halten."

Dialogic ist Mitglied des Avaya DevConnect Programms, einer Initiative zur Entwicklung, Vermarktung und zum Verkauf innovativer Produkte durch Drittanbieter, die auf Avaya Technologien basieren. Als Gold-Mitglied kann Dialogic seine Produkte durch das Avaya Solution Interoperability and Test Lab in Lincroft (New Jersey, USA) auf Kompatibilität testen lassen.

Über Avaya

Avaya entwickelt intelligente Kommunikationslösungen, die Unternehmen dabei helfen, ihre Geschäftsprozesse zu optimieren, um Wettbewerbsvorteile am Markt zu erzielen. Über eine Million Unternehmen weltweit, darunter mehr als 90 Prozent der FORTUNE 500®, setzen Lösungen von Avaya für IP-Telefonie, Unified Communications, Contact Center und Communications Enabled Business Processes (CEBP) ein. Avaya Global Services bietet weltweit umfassenden Service und Support für große und kleine Unternehmen. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter: http://www.avaya.com. Weitere Informationen zum Avaya DevConnect-Programm unter: www.avaya.com/devconnect.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.