Neues DIA-Seminar über CRM als IT-Herausforderung: Operative und dispositive Systeme müssen zusammenwachsen

06.-07.10.2004 in Mannheim

(PresseBox) ( Bonn, )
Was ist Customer Relationship Management (CRM)? Wie kann man Kunden an sich binden bzw. zurueckgewinnen? Was sind die operativen, was die dispositiven Prozesse des CRM? Welche Vorteile bieten Business- Intelligence-Ansaetze? Wie fuehrt man ein Kampagnenmanagement effektiv durch? Und die groesste Herausforderung fuer die IT-Funktion: Wie integriert man operative und dispostitive CRM-Systeme, um fuer das Unternehmen einen optimalen Nutzen zu erzielen?

Das DIA-Seminar "CRM als IT-Herausforderung: Operative und dispositive Systeme muessen zusammenwachsen" vom 6. bis 7. Oktober 2004 in Mannheim, gibt Antworten auf diese Fragen. Es wendet sich an IT-Fach- und Fuehrungs- kraefte in der Praxis, Leiter von IT-Projekten, Organisatoren und fachliches Management. Es soll Ordnung in die Begriffsvielfalt des CRM bringen und die wesentlichen Prozesse rund um den Aufbau und die Pflege der Kundenbeziehung aufzeigen. Es soll sie in die Lage versetzen, die marktgaengigen CRM-System- angebote bewerten, die fuer ihr Unternehmen richtigen Entscheidungen faellen, und CRM-Projekte - auch Integrationsprojekte - initiieren, leiten bzw. produktiv an ihnen mitarbeiten zu koennen.

Dazu gibt das Seminar einen fundierten Ueberblick ueber Grundlagen und Werkzeuge, Einfuehrung der Systeme, Erfolgskontrolle und praktische Einsatzmoeglichkeiten des operativen und dispositiven CRM. Es bietet einen Leitfaden fuer die Praxis, der aufzeigt, wo CRM einsetzbar ist und wie professionelle CRM-Systeme aussehen muessen, um die vielfaeltigen Arbeitsablaeufe in einem Unternehmen effektiv zu gestalten, effizient zu implementieren und in die heterogene IT-Landschaft des Unternehmens zu integrieren.

Die Referenten ergaenzen sich ideal fuer diese Zielsetzung: Dipl.-Ing. Uwe Papengut ist Berater und Projektleiter bei T-Systems in Muenchen, mit den Schwerpunkten operatives CRM und Business Intelligence; Dr. Claudia Rolker ist Beraterin bei T-Systems in Darmstadt, mit den Schwerpunkten Kampagnenmanagement und Data Mining.

Die Anmeldung zum Seminar ist unter http://www.dia-bonn.de/crm1_2004/crm_main.html moeglich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.