devolo bringt weltweit ersten Powerline Sat-TV-Receiver auf den Markt - Satelliten-Fernsehen ohne Antennenkabel in jedem Raum

(PresseBox) ( Aachen, )
Die Aachener devolo AG, weltweiter Marktführer bei Powerlinebasierten Netzwerklösungen, gibt den Verkaufsstart des weltweit ersten auf dLAN-Technologie basierenden Sat-TV-Komplettpakets dLAN TV Sat 1300-HD bekannt. Das Set ermöglicht den Empfang von hochauflösendem, digitalen Satellitenfernsehen nach DVB-S2-Standard auf dem Fernseher und benötigt zwischen Sat-Schüssel und Receiver keine Kabel - die Übertragung findet über die hausinterne Stromleitung statt. Somit ist der Empfang von Satelliten-TV-Sendern in HD-Qualität in jedem Raum eines Hauses möglich, auch wenn dort kein Antennenkabel liegt. Eine Videorecording-Funktion mit EPG-Unterstützung speichert Filme direkt auf einer angeschlossenen USB-Festplatte.

devolo, das technologisch führende Unternehmen im Powerline-Markt, präsentiert mit dem dLAN TV Sat 1300-HD ein innovatives Komplettpaket für einen besonders einfachen Satelliten-TV-Empfang. Durch die Nutzung der dLAN-Technologie bedarf es keines Antennenkabels zwischen Sat-Schüssel und Receiver - der Empfang von Satellitenfernsehen ist somit in jedem Raum des Hauses möglich, ohne aufwändig ein coaxiales Kabel verlegen zu müssen.

devolo nutzt zur Signalübertragung die Powerline-Technik, bei der die Daten über das hausinterne Stromnetz übertragen werden. Dabei sorgt das Leistungsmerkmal "Quality of Service" dafür, dass das TV-Signal vom Satelliten bis zur Steckdose den Receiver in bestmöglicher Qualität erreicht. So lassen sich neben den TV-Sendern in PAL-Qualität (Standard Definition) auch freie, hochaufgelöste High-Definition-Programme (HDTV) empfangen. Für beste Übertragungsqualität zu TV-Gerät und Surround-Soundsystem verfügt der devolo HD-Receiver über HDMI-Schnittstelle und digitalem Audioausgang. Für klassische Röhrenfernseher steht alternativ auch ein SCART-Anschluss bereit. Der dLAN TV Sat 1300-HD ist aber nicht nur eine DVB-S2-Settop-Box der neuesten Generation: Er ist gleichzeitig auch EPGgestützter Videorekorder. Als Speichermedien lassen sich hierfür einfach USB-Massenspeicher wie Festplatten oder Sticks verwenden. Zudem ist eine TimeShift-Funktion integriert, mit der sich das laufende TV -Programm einfach pausieren lässt.

Einfache Installation für HDTV-Empfang in jedem Raum

Bei der Entwicklung des dLAN-TV-Sat-Systems war es den devolo-Ingenieuren vor allem wichtig, die Installation so einfach wie möglich zu gestalten. In der Praxis ist die Einrichtung nach drei leichten Schritten vollbracht: Zunächst wird der dLAN TV Sat Tuner mit dem LNB der Satelliten-Schüssel und dem Stromnetz verbunden. Der LNB-Anschluss kann alternativ auch an einem Multiswitch oder einer klassischen Coax-Buchse erfolgen. Danach wird der devolo HD-Receiver in einem Raum des Hauses aufgestellt und ebenfalls mit dem Stromnetz sowie mit dem TV-Gerät verbunden. Fertig! Als letzten Schritt führt ein Installations-Assistent am Bildschirm die letzten Einstellungen durch. Somit ist die devolo-Lösung für alle Haushalte ideal, in denen man bisher aufgrund des baulichen Aufwands durch das Kabelverlegen auf Sat-TV verzichtet hat.

"Mit dem dLAN TV Sat 1300-HD präsentiert devolo die einfachste Lösung, Satelliten-TV-Programme in HD-Qualität überall im Haus zu empfangen", kommentiert Heiko Harbers, Vorstandsvorsitzender der devolo AG und ergänzt: "Mit diesem innovativen System zeigen wir als Vorreiter der Powerline-Technologie ein weiteres, interessantes Einsatzgebiet von dLAN auf."

Der devolo dLAN TV Sat 1300-HD ist als Komplettpaket, bestehend aus Tuner, HD-Receiver, Fernbedienung sowie dem benötigten Zubehör wie Sat- und HDMI-Kabel ab sofort bei ausgewählten Fachhändlern für 399,90 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) erhältlich. Das dLAN-TV-Sat-System lässt sich ohne Einschränkungen parallel zu einem dLAN-Heimnetzwerk betreiben, devolo gewährt 3 Jahre Garantie auf das Produkt.

Weitere Informationen zum devolo dLAN TV Sat 1300-HD finden Sie auf der Produktseite im Internet unter: www.sat-ohne-kabel.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.