Bundesinnenminister startet DiNaMobilfürIT-Sicherheit im Netz

Berlin, (PresseBox) - .


Digitale Nachbarschaft startet Deutschland-Tour für mehr IT-Sicherheit
DiNaMobil schult Vereine in praxisnahen Workshops vor Ort
Bundesinnenminister und DsiN-Schirmherr gibt Startschuss in Berlin


Unter dem Motto „Du und Dein Verein – sicher im Netz“ geht das DsiN-Projekt Digitale Nachbarschaft (DiNa) mit dem DiNaMobil ab Mai auf Deutschlandtour und schult Vereine vor Ort zu IT- und Internetsicherheit. Bundesinnenminister und Schirmherr von Deutschland sicher im Netz e.V. Dr. Thomas de Maizière hat heute in Berlin den offiziellen Startschuss für die Roadshow gegeben. 

Der erste Workshop findet am 3. Mai in Lohne (Nordrhein-Westfalen) statt. Die Digitale Nachbarschaft schult seit 2015 ehrenamtlich engagierte Menschen zu Fragen der IT- und Internetsicherheit und schafft mit dem DiNaMobil ein zusätzliches Angebot.

Rund 30 Millionen Menschen in Deutschland engagieren sich ehrenamtlich in Vereinen und Initiativen. Obwohl Computer, Smartphone und Internet täglich genutzt werden, kommt das Thema IT- und Internetsicherheit nach Erfahrung von Deutschland sicher im Netz oft zu kurz. Die Resonanz auf die DiNaMobil-Tour ist sehr gut und der Workshop-Kalender bis Juli ausgebucht.

„Der Wunsch nach Schulungen zu digitaler Sicherheit in Vereinen ist enorm“, bestätigt Nina Galla, Projektleiterin der Digitalen Nachbarschaft. „Wir freuen uns jetzt auf die Tour, bei der wir ganz konkrete Praxistipps im Umgang mit dem Netz vermitteln. Unser Ziel ist die Hilfe zur Selbsthilfe, um Internetnutzer vor Schäden und Fallen im Netz zu schützen.“

Die Digitale Nachbarschaft wird mit dem DiNaMobil bis Ende Juli 2017 bundesweit Vereine und gemeinnützige Organisationen an über 40 Standorten zu Themen wie Passwortschutz, Datensparsamkeit und Privatsphäre in sozialen Netzwerken sowie sicheres Kommunizieren und Einkaufen im Netz schulen. Die Workshops befähigen die Teilnehmenden, ihr neu erlerntes Wissen als DiNa-Scouts künftig an andere weiterzugeben.

Das DiNaMobil ist eine konkrete Maßnahme, um das Handlungsfeld „Sicheres und selbstbestimmtes Handeln in einer digitalisierten Umgebung“ der Cybersicherheitsstrategie 2016 der Bundesregierung umzusetzen.

Wer auch mit der Digitalen Nachbarschaft sicher im Netz unterwegs sein will, kann außerdem die kostenfreien Online-Kurse (https://www.digitale-nachbarschaft.de/kurse) oder Webinare (https://www.digitale-nachbarschaft.de/termine) besuchen und sich ebenfalls zum Scout ausbilden lassen.  

Über die Digitale Nachbarschaft     

Das Projekt Digitale Nachbarschaft des Vereins Deutschland sicher im Netz e.V. vermittelt IT-Sicherheitswissen für und innerhalb von ehrenamtlichen Strukturen durch ehrenamtliche Multiplikatoren. Das Projekt Digitale Nachbarschaft startete 2015 und läuft über mehrere Jahre. Es wird gefördert durch das Bundesministerium des Innern und von den DsiN-Mitgliedern Google und Deutsche Telekom AG unterstützt. 2016 wurde das Projekt als „Ausgezeichneter Ort“ im Wettbewerb „Deutschland – Land der Ideen“ geehrt. Das Motto des Wettbewerbs lautete „NachbarschafftInnovation – Gemeinschaft als Erfolgsmodell“. www.digitale-nachbarschaft.de

Bildunterschrift: Offizieller Start der Deutschlandtour des DiNaMobils mit Bundesinnenminister und DsiN-Schirmherr Dr. Thomas de Maizière vor dem Bundesministerium des Innern in Berlin. 
V.l.n.r.: Katharina Auguste Elisabeth Graff (SeniorenComputerClub Berlin-Mitte), Jessica Kampa (Deutsches Rotes Kreuz), Jana Heyde (Berliner Fußballverband), Peter Batt (BMI), Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière, Dr. Michael Littger (DsiN), Annette Kroeber-Riel (Google Deutschland), Fritz-Uwe Hofmann (Deutsche Telekom)

Weitere Bilder finden Sie in der Bildergalerie zum Start auf der DsiN-Website.   

Deutschland sicher im Netz e.V.

DsiN wurde im Rahmen des 1. Nationalen IT-Gipfels ins Leben gerufen mit dem Ziel, als Ansprechpartner für Verbraucher und Unternehmen konkrete Hilfestellungen für mehr Sicherheitsbewusstsein im Netz zu leisten. In Zusammenarbeit mit seinen Mitgliedern und Partnern entwickelt der Verein Strategien und Maßnahmen zum sicheren Umgang in der digitalen Welt. In der Digitalen Agenda der Bundesregierung wurde beschlossen, die Unterstützung und Zusammenarbeit mit DsiN zu verstärken. 2007 übernahm das Bundesministerium des Innern die Schirmherrschaft für DsiN. www.sicher-im-netz.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Sicherheit":

Netzwerk-Sicherheit ist kein Hexenwerk

Auf neue IT-Ge­fah­ren rea­gie­ren Un­ter­neh­men oft mit neu­en Se­cu­ri­ty-Lö­sun­gen, die sie an be­ste­hen­de Sys­te­me und Ar­chi­tek­tu­ren an­do­cken. Über kurz oder lang wird das Ma­na­ge­ment der In­fra­struk­tur für Ad­mi­ni­s­t­ra­to­ren im­mer un­über­sicht­li­cher. Wie IT-Se­cu­ri­ty ein­fa­cher geht und wie man IT-In­fra­struk­tu­ren er­folg­reich in den Griff be­kommt, zeigt ver­rät Cis­co aus der Per­spek­ti­ve ei­nes glo­ba­len Netz­werk­be­t­rei­bers.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.