Erfindergeist in Baden-Württemberg

Initiative "Deutschland - Land der Ideen" zeichnet gemeinsam mit Deutscher Bank Förderprogramm für naturwissenschaftlichen Nachwuchs aus

(PresseBox) ( Berlin/Villingen-Schwenningen, )
Am Mittwoch, dem 17. November, feiert die Baden-Württemberg Stiftung das Projekt "mikromakro" als "Ausgewählten Ort" im Land der Ideen. Im Rahmen des 4. Mikromakro-Regionalmeetings ab 10:00 Uhr bieten Filmvorführungen und Vorträge - unter anderem von der baden-württembergischen Ministerin für Kultus, Jugend und Sport Marion Schick - Einblick in das Förderprogramm für Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse. Ziel ist es, den Erfinder-Nachwuchs für Naturwissenschaften und Technik zu begeistern.

Die Auszeichnung nimmt der Geschäftsführer der Baden-Württemberg Stiftung Christoph Dahl von Thomas Eckardt, Deutsche Bank, entgegen. Die Preisverleihung findet in Anwesenheit des Oberbürgermeisters von Villingen-Schwenningen Rupert Kubon statt.

Deutschland ist das Land der Ideen. 2010 treten die "Ausgewählten Orte" im nunmehr fünften Jahr des Wettbewerbs "365 Orte im Land der Ideen" diesen Beweis an. Mit innovativen Ideen, visionärem Denken und kreativer Leidenschaft gestalten sie vielerorts und an jedem Tag die Zukunft unseres Landes. Vom 1. Januar bis zum 31. Dezember präsentiert jeder "Ausgewählte Ort" sich und seine Idee mit einer Veranstaltung der Öffentlichkeit.

"365 Orte im Land der Ideen" ist ein Projekt der Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen", das in Kooperation mit der Deutschen Bank realisiert wird.

Mehr Informationen zu allen Preisträgern finden Sie unter www.land-der-ideen.de.

„365 Orte im Land der Ideen“: jetzt bewerben für 2011!

Bis zum 5. Dezember 2010 können sich Innovationstreiber und Zukunftsmacher in den Kategorien Wirtschaft, Kultur, Bildung, Umwelt, Wissenschaft und Gesellschaft um den Titel „Ausgewählter Ort 2011“ bewerben. Bewerbungen unter www.land-der-ideen.de.

Im Innovationswettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ engagiert sich die Deutsche Bank mit dem Ziel, das vorhandene Potenzial an Kreativität und Leistungskraft in Deutschland sichtbar zu machen. Jeden Tag zeichnen Mitarbeiter der Deutschen Bank die „Ausgewählten Orte“ aus, die von der Jury als besonders innovative und zukunftsweisende Ideen und Projekte bewertet wurden. Als Wirtschaftsunternehmen mit starken Wurzeln in Deutschland leistet die Deutsche Bank damit einen aktiven Beitrag zur Stärkung des Standortes.
www.deutsche-bank.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.