PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 729710 (Deutsches Institut für Breitbandkommunikation GmbH)
  • Deutsches Institut für Breitbandkommunikation GmbH
  • Hohenerxlebener Straße 19
  • 39418 Staßfurt
  • http://www.dibkom.org
  • Ansprechpartner
  • Ulrich Freyer
  • +49 (3925) 288614

Glasfaserschule unterstützt BREKO

(PresseBox) (Staßfurt, ) "Die moderne und zukunftsweisende Technologie der Glasfasernetze braucht ausgebildete Fachkräfte, die mit ihrem Wissen und ihren Fertigkeiten die hohe Qualität der Breitbandnetze sicherstellen". Dieses Statement stammt von Andreas Kohl, dem Geschäftsführer der DIAMOND GmbH, einem führenden Entwickler und Hersteller von LWL-Steckverbindungen, deren Mutterhaus in der Schweiz bereits seit 1958 tätig ist.

Um die aktive Vermittlung des Wissens optimal zu ermöglichen, gründeten die DIAMOND GmbH [ www.diamond.de ] und das Deutsche Institut für Breitbandkommunikation (dibkom) [ www.dibkom.org ] im Jahre 2003 gemeinsam die Ausbildungseinrichtung "Glasfaserschule" [ www.glasfaserschule.de ], um theoretische und praktische Schulungen auf dem Gebiet der Lichtwellenleitertechnik anzubieten. Bei erfolgreichem Abschluss von Lehrgängen der Glasfaserschule erhalten die Teilnehmer bzw. die Teilnehmerinnen die in der Branche etablierten dibkom-Zertifikate als Nachweis der qualifizierten Ausbildung.

Die DIAMOND GmbH ist seit Januar 2015 Mitglied des Bundesverbandes Breitbandkommunikation e.V. (BREKO) [ www.brekoverband.de ], der als Interessenverband den Großteil der zur Telekom alternativen Festnetzbetreiber in Deutschland vertritt, wobei er als ein wichtiges Ziel den Infrastrukturwettbewerb sieht. Bei diesem spielen Glasfasernetze inzwischen eine vorrangige Rolle.

Da es sich bei der Glasfaserschule um eine von der dibkom zertifizierte Schulungseinrichtung handelt, besteht über die DIAMOND GmbH nun auch eine Verknüpfung dieser bewährten Institution zum BREKO. Diese Situation ermöglicht es, verstärkt Impulse für die Branche über das Erfordernis von Qualität in den Kabelnetzen zu setzen. Außerdem werden auch realistische Lösungsansätze aufgezeigt.

Das Deutsche Institut für Breitbandkommunikation (www.dibkom.org) hat das Ziel, die Qualität in Breitbandnetzen zu sichern. Die dibkom-Zertifikate für Fachkräfte und Fachbetriebe gelten als anerkannter Ausweis für fachliche Kompetenz in den Netzen. Das in den dibkom-Fachtagungen und den Handbüchern der Reihe "dibkom edition" vermittelte Fachwissen hat Referenzstatus in der Branche.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.