PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 683285 (Deutscher Journalisten-Verband Landesverband Hamburg e. V.)
  • Deutscher Journalisten-Verband Landesverband Hamburg e. V.
  • Rödingsmarkt 52
  • 20459 Hamburg
  • http://www.djv-hamburg.de
  • Ansprechpartner
  • Anja Westheuser
  • +49 (40) 3697100

DJV Hamburg appelliert an Funke: Arbeitsplätze in Hamburg erhalten

(PresseBox) (Hamburg, ) Der DJV Hamburg kritisiert die Entscheidung von Funke, die Zeitschrift "Frau von heute" von Hamburg nach München zu verlegen. "Redaktionen sind keine beliebige Manövriermasse", so die DJV-Vorsitzende Marina Friedt. Das Blatt wird in einer Gemeinschaftsredaktion mit "Bild der Frau" produziert - die soll in Hamburg bleiben.

Funke hatte beide Titel erst kürzlich und nach langem Ringen mit dem Kartellamt von Axel Springer gekauft. Von den Springer-Mitarbeitern hatten damals 27% dem Übergang ihrer Jobs auf Funke widersprochen, von ursprünglich etwa 50 Kolleginnen und Kollegen bei Springer sind nur 36 zu Funke gegangen.

Nicht nur diese neuen Funke-Beschäftigten, auch der zuständige Betriebsrat wurde von der Funke-Entscheidung überrascht. BR-Vorsitzende Monika M. Kabay: "Hier wird eine Redaktionsgemeinschaft, die jahrelang erfolgreich gearbeitet hat, auseinandergerissen. Wir werden alles tun, damit die Kolleginnen und Kollegen, die nicht nach München gehen können, künftig für Bild der Frau in Hamburg arbeiten können."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.