PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 729982 (Deutscher Bundesverband Coaching e.V. (DBVC))
  • Deutscher Bundesverband Coaching e.V. (DBVC)
  • Postfach 17 66
  • 49007 Osnabrück
  • http://www.dbvc.de
  • Ansprechpartner
  • +49 (541) 580-28410

Zukunft des Coaching - Nachhaltige Entwicklung einer lebensgerechten Arbeitswelt

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Am 3. Februar 2015 trafen sich der Vorstand des Deutschen Coaching Verbands e.V. (DCV) und des Deutschen Bundesverbandes Coaching e.V. (DBVC) für einen fachlichen Austausch zur Zukunft der Coaching-Branche.

Die Bedingungen der Arbeitswelt und das Spannungsfeld, in dem die Entscheidungsträger der Wirtschaft agieren, zeichnen sich durch eine erhöhte Komplexität aus, die sich mit zunehmender Geschwindigkeit verändert. Vor diesem Hintergrund lässt sich die steigende Nachfrage der Führungskräfte nach Coaching erklären. In einem gemeinsamen Treffen Anfang Februar diskutierten die Vorstandsmitglieder des DCV und des DBVC die daraus resultierenden Konsequenzen für die Profession "Coaching" und die zukünftigen Qualitätsstandards im deutschen Coaching-Markt.

Die Vertreter beider Verbände konstatierten, dass Coaching als Format den Umgang mit dieser Komplexität und Veränderungsgeschwindigkeit in den Unternehmen erleichtern kann und sollte. Coaching diene dabei nicht als "Reparaturbetrieb" bestehender Strukturen. Coaching stehe dagegen in der Verantwortung, die Selbstmanagementfähigkeit der Führungskräfte in diesen komplexen und sich rasant verändernden Kontextbedingungen zu fördern, um die Handlungsfähigkeit der Unternehmen in den sich schnell wandelnden Systemen nachhaltig zu entwickeln. Somit leiste Coaching nicht nur einen wichtigen Beitrag für eine lebensgerechte Arbeitswelt, den Leistungserhalt und für die Gesundheit der Stakeholder, sondern gleichwohl einen relevanten Beitrag zur gesellschaftlichen Entwicklung.

Aus diesem Anspruch ergibt sich - so die Vertreter von DCV und DBVC - der Auftrag an die Coaching-Verbände, sich mit diesen Veränderungen auseinander zu setzen. Es gilt, gemeinsame Handlungsmaßnahmen für die Professionalisierung und Schaffung einer lebensgerechten- und werten Arbeitswelt zu entwickeln und umzusetzen. DBVC und DCV verabreden, gemeinsam daran weiter zu arbeiten.

Über den Deutschen Coaching Verband e.V. (DCV)

Der DCV ist einer der Berufsverbände für Coaches, Seniorcoaches, Lehrcoaches und Coaching-Ausbildungsinstitute mit den höchsten Qualitätsstandards, die kontinuierlich weiterentwickelt werden. Seine Mitglieder kommen aus unterschiedlichsten Arbeitsbereichen und besetzen verschiedenste Themen. Sie alle haben anspruchsvolle Ausbildungen und Zertifizierungsverfahren durchlaufen und sich auf die Einhaltung der DCV-Ethikrichtlinie verpflichtet. Der DCV setzt sich ein für die zukunftsorientierte Weiterentwicklung der Profession Coaching und die Etablierung von Coaching als adäquates Format zur Förderung von Kreativität bezüglich scheinbarer Alternativlosigkeiten, dem Treffen fundierter Entscheidungen und der Wahrnehmung von (Selbst-)Verantwortung in Wirtschaft und Gesellschaft.

Deutscher Bundesverband Coaching e.V. (DBVC)

Der DBVC ist der führende Verband im deutschsprachigen Raum, der sich auf Business Coaching und Leadership fokussiert. Mitglieder des DBVC sind bekannte und profilierte Coaching-Experten, die als Wegbereiter des Coachings in Deutschland gelten. Seiner führenden Rolle gemäß setzt sich der DBVC für Seriosität, Qualitätsstandards und Professionalität im Coaching-Bereich ein.

Als erster Verband verfolgt der DBVC ein "Vier-Säulen-Konzept" und verbindet Experten aus allen relevanten Feldern - Coaching, Unternehmen, Wissenschaft und Weiterbildung. Er veranstaltet den DBVC Coaching-Kongress und sucht in den DBVC Dialogforen regelmäßig das Gespräch mit Vertretern von Unternehmen und der Wissenschaft.