Ein spannendes Jahr für den Zeppelin NT

(PresseBox) ( Friedrichshafen, )
Die Deutsche Zeppelin-Reederei GmbH (DZR) blickt auf eine erfolgreiche Saison mit spannenden Highlights zurück. Der Zeppelin NT "Bodensee" kam in zwei EU-Forschungsprojekten zum Einsatz - unter anderem in Rahmen des Klimaforschungsprojekts PEGASOS - und war darüber hinaus für mehr als 9 Wochen in der Nähe von Paris stationiert. Das Schwesterschiff "Baden-Württemberg" war vorwiegend in der Bodensee-Region unterwegs sowie im Frühling für 20 Tage über München. Ein besonderer Höhepunkt war das Bürgerfest am Zeppelin-Hangar zu Ehren des 175. Geburtstags von Graf Zeppelin, mit mehr als 12.000 begeisterten Besuchern. In der kommenden Saison, die am 15. März 2014 startet, wird die DZR ihre Kapazitäten weiter aufstocken und zusätzliche Flüge anbieten. Ab Mai 2014 sollen Zeppelin-Rundflüge unter www.zeppelinflug.de auch online buchbar sein.

Mit mehr als 12.000 geflogenen Passagieren und insgesamt 1.343 Flugstunden - inklusive der Forschungsprojekte und Sonder-Einsätze - ist die Deutsche Zeppelin-Reederei sehr zufrieden mit dem Verlauf der vergangenen Saison. In zwei EU-Forschungsprojekten konnte der Zeppelin seine ganz besonderen Flugeigenschaften erneut erfolgreich unter Beweis stellen. Für 2014 ist bereits ein weiterer Forschungseinsatz geplant.

Auch in diesem Jahr hat der Zeppelin NT wieder Flugpost-Belege transportiert. Der Verkaufserlös dieser beliebten Sammlerobjekte kommt dem Pestalozzi Kinder- und Jugenddorf in Stockach-Wahlwies zugute. Seit 1947 ist es ein Ort für Kinder und Jugendliche in Not.

"Natürlich erfüllt uns auch die Fertigstellung des ersten Goodyear-Zeppelins mit Stolz", so Thomas Brandt, Geschäftsführer der DZR und der ZLT Zeppelin Luftschifftechnik GmbH & Co. KG. "Der Erstflug ist im kommenden März geplant." Mit dem Verkauf von drei Zeppelin NT an den US-Reifenkonzern Goodyear landete die ZLT 2011 den größten Auftrag ihrer Unternehmensgeschichte. Die anderen beiden Goodyear-Zeppeline sollen 2015 und 2017 fertiggestellt werden.

Aufgrund der großen Nachfrage wird die DZR in der kommenden Saison ihre Kapazitäten weiter aufstocken und zusätzliche Flüge anbieten. Ein Vorteil für alle, die sich gerne spontan entscheiden, denn Zeppelin-Flüge können auch kurzfristig gebucht werden. Darüber hinaus sind interessante Sonderaktionen geplant - zum Beispiel für den Frühling oder im Herbst. Im nächsten Jahr wird der Zeppelin NT natürlich auch wieder Rundflüge über München anbieten - in der Zeit vom 19. April bis 04. Mai 2014. Mehr Informationen dazu gibt die Deutsche Zeppelin-Reederei unter www.zeppelinflug.de

Hier noch ein Tipp für alle, die auf der Suche nach einem Weihnachtgeschenk sind: Zeppelin-Flüge lassen sich wunderbar als Gutscheine unter den Weihnachtsbaum legen.

ZLT Zeppelin Luftschifftechnik GMBH & CO KG

Die ZLT Zeppelin Luftschifftechnik GmbH & Co KG mit Sitz in Friedrichshafen wurde 1993 gegründet. Die ZLT entwickelt, baut und vermarktet den Zeppelin NT, ein modernes Luftschiff für eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten: Passagierluftfahrt, Sondermissionen für wissenschaftliche und industrielle Projekte, Werbeflüge und Multimedia-Einsätze.

Zeppelin NT

Der Zeppelin NT (Neue Technologie) ist weltweit das einzige zugelassene Luftschiff mit einer starren Innenstruktur. Antriebe, Leitwerke und Kabine sind direkt an die Tragstruktur montiert und verleihen dem Zeppelin NT ein Höchstmaß an Sicherheit, Komfort und Leistung. Mit einer Länge von 75 m und einem Volumen von 8.425 m³ ist der Zeppelin NT das derzeit größte halbstarre Luftschiff. Die ZLT setzt auf die Kombination von bewährten Erfahrungswerten und modernster Technik.

Der Zeppelin NT ist für den kommerziellen Flugbetrieb bis 15 Passagiere durch LBA, EASA und FAA zugelassen.

Weitere Informationen zum Zeppelin NT: www.zeppelinflug.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.