Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1118743

Deutsche Unternehmensinitiative für Energieeffizienz e.V. - DENEFF Goebenstr. 10a 10783 Berlin, Deutschland http://www.deneff.org
Ansprechpartner:in Frau Susann Bollmann
Logo der Firma Deutsche Unternehmensinitiative für Energieeffizienz e.V. - DENEFF
Deutsche Unternehmensinitiative für Energieeffizienz e.V. - DENEFF

Ausgezeichnet: Die grünsten Immobilien im ganzen Land

RealGreen Award 2022 in Berlin vergeben

(PresseBox) (Berlin, )
Die herausragendsten Vorreiterprojekte, die zeigen, wie der Gebäudebestand in Deutschland klimaneutral werden kann, wurden am Dienstagabend mit dem RealGreen Award ausgezeichnet, der von der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz (DENEFF e.V.) ausgelobt wurde. Der Wettbewerb stand unter der Schirmherrschaft des Parlamentarischen Staatssekretärs im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz Oliver Krischer.

Ausgezeichnet wurden sowohl Wohn- als auch Nichtwohngebäude aus einer Auswahl aus Projekten unterschiedlichster Ausprägung, von Einzelgebäuden über umfangreichen Immobilienportfolios und serielle Sanierungen bis hin zu umfassenden Nachhaltigkeitsstrategie. Um sowohl realisierte Projekte mit nachgewiesenen Energie- und CO2-Einsparungen zu honorieren als auch Immobilienunternehmen, die sich auf den Weg gemacht haben, wurde der Award in zwei Kategorien ausgelobt.

Für ambitionierte Unternehmensansätze zeichnete die Jury aus:


alstria office REIT-AG in der Kategorie Portfolio Nichtwohnen für die Dekarbonisierung als Unternehmensstrategie
Rheinwohnungsbau GmbH in Kooperation mit Ampeers Energy GmbH in der Kategorie Quartiersansätze Wohnen für Mieterstrommodelle und Quartiersansätze
Evangelische Kirchengemeinde Bühl in der Kategorie Einzelgebäude Nichtwohnen für die energetische Sanierung von Spezialimmobilien
Vonovia SE in Kooperation mit d-fine GmbH / right. based on science GmbH
mit dem Jury Sonderpreis Transformationswirkung für eine datenbasierte Portfolio-Analyse


Mit dem Performance Award honorierte die DENEFF zusammen mit der Dateninitiative IBPDI (International Building Performance & Data Initiative) nachweisliche Verbrauchsreduktionen. Ausgezeichnet wurden:


arsago ACM in Zusammenarbeit mit ecoworks GmbH in der Kategorie Wohnen für kosteneffizientes, ambitioniertes serielles Sanieren
Deutsche Rockwool GmbH & Co. KG in der Kategorie Nichtwohnen für die Tiefensanierung von Gewerbeimmobilien
Auszeichnungen für besondere Anstrengungen erhielten:
Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG in Kooperation mit aedifion GmbH in der Kategorie Optimieren im Bestand für eine kontinuierliche Performanceoptimierung
Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG in der Kategorie Ressourceneffizienz für die Verbindung von Energie- und Ressourceneffizienz durch Upcycling


Die Jury-Vorsitzende Susanne Eickermann-Riepe (RICS Deutschland): „Wir stehen zwar noch am Anfang, alle Gebäude, Quartiere und Portfolios fit für die Zukunft zu machen, aber wir konnten als Jury wirklich spannende und vielversprechende Projekte sehen.“ Eickermann-Riepe zeigte sich aber zuversichtlich: „All diese Projekte haben das Potenzial, echten Impact zu erzeugen, in der Breite auch für andere Unternehmen Vorbild zu sein und mit hohem Umsetzungspotenzial und Innovationsgrad der Immobilienbranche bei der Mammutaufgabe konkrete Ideen zum Machen zu liefern.“

Auch Martin Bornholdt, geschäftsführender Vorstand der DENEFF, die den RealGreen Award erstmalig auslobte, zeigte sich beeindruckt: „Die prämierten Unternehmen haben bewiesen: ambitionierter und innovativer Klimaschutz im Gebäudebestand ist machbar. Wir stellen diese Lösungen mit dem RealGreen Award ins Schaufenster stellen rufen alle Immobilieneigentümerinnen und -eigentümer zum Nach-, Weiter- und Bessermachen auf“, so Martin Bornholdt.

Informationen über die Gewinnerprojekte unter diesem Link: https://www.dropbox.com/s/ps6bw48peosxhxg/RealGreen2022_Gewinner.pdf?dl=0
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.