Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 471351

Deutsche Telekom AG T-Online-Allee 1 64295 Darmstadt, Deutschland http://www.t-online.de
Ansprechpartner:in Gamesload, die Spieleplattform der Deutschen Telekom AG +49 228 1814949
Logo der Firma Deutsche Telekom AG
Deutsche Telekom AG

Aufsichtsrat der Deutschen Telekom verlängert Vertrag mit T-Systems Vorstand Reinhard Clemens vorzeitig

Vorstandsressort Technologie und Innovation wird aufgeteilt

(PresseBox) (Darmstadt, )
Der Aufsichtsrat der Deutschen Telekom hat heute beschlossen, den Vertrag mit Reinhard Clemens, im Vorstand verantwortlich für T-Systems, vorzeitig um fünf Jahre zu verlängern.

Gleichzeitig entsprach der Aufsichtsrat der Bitte von Edward Kozel, ihn von seinen Aufgaben als Vorstandsmitglied bei der Deutschen Telekom vorzeitig zu entbinden. Kozel, im Vorstand zuständig für Technologie und Innovationen, hatte aus familiären Gründen darum gebeten. Er scheidet mit Wirkung zum 1. Januar 2012 aus.

Das Ressort wird nicht nachbesetzt. Der Zuständigkeitsbereich von René Obermann wird erweitert: Zukünftig wird er zusätzlich zu seinem Mandat als Vorstandsvorsitzender den Bereich "Produkte und Innovationen" führen. Claudia Nemat, im Vorstand zuständig für das Europa-Ressort, wird zusätzlich den Bereich "Technik" verantworten. Reinhard Clemens wird zukünftig für die gesamte IT der Deutschen Telekom zuständig sein. Dazu will die Deutsche Telekom alle IT-Aktivitäten des Konzerns in seinem Vorstandsbereich bündeln.

Deutsche Telekom AG

Die Deutsche Telekom ist mit mehr als 128 Millionen Mobilfunkkunden sowie rund 35 Millionen Festnetz- und fast 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 30. September 2011). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit etwa 238.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2010 erzielte der Konzern einen Umsatz in Höhe von 62,4 Milliarden Euro, davon wurde mehr als die Hälfte außerhalb Deutschlands erwirtschaftet (Stand 31. Dezember 2010).

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.