T-Online erwirbt exklusiv online und mobile Bewegtbild-Rechte an der Fußball-Bundesliga bis 2006

(PresseBox) ( Darmstadt, )
T-Online hat die Rechte zur Berichterstattung über die Spiele der Fußballbundesliga für das Internet sowie mobile Endgeräte von der Deutschen Fußball-Liga (DFL) bis zum Ende der Saison 2005/06 erworben. Die Lizenzen berechtigen T-Online exklusiv auch zur Weitervermarktung der Videostreams und Inhalte an Dritte, wie z. B. Mobilfunkanbieter.

Bereits seit Ende der Saison 2002/03 bietet T-Online Videoausschnitte der Bundesliga-Spiele in der Rubrik onSport unter http://onsport.t-online.de im monatlichen Abonnement-onSport Insider für 3,95 Euro* an.

„Durch den Vertrag mit der DFL positionieren wir uns nicht nur wiederholt als erstklassige Adresse für Premium-Content im Internet, sondern auch als Anbieter und Weitervermittler hochwertiger Inhalte für die gesamte New-Media-Industrie, angefangen vom Internet-Portal bis hin zum Mobilfunk-Betreiber. Wir sichern damit nicht nur unser Kerngeschäft mit attraktivem Paid-Content ab, sondern erweitern es konsequent um die Content Syndication“, sagt Burkhard Graßmann, Vorstand Medien T-Online International AG.

Das Top-Spiel des Spieltags wird künftig bereits um 18:00 Uhr mit allen relevanten Szenen bei T-Online zur Verfügung stehen. Ab 18:15 Uhr sind dann alle Spiele als Bezahlangebot - und in längeren Zusammenschnitten als bisher - ohne Werbeunterbrechung und in frei wählbarer Reihenfolge zu sehen. Am Sonntagabend komplettieren die beiden um 17:30 Uhr angepfiffenen Partien rund eine Stunde nach Abpfiff das Angebot. Der mit der DFL ausgehandelte Vertrag beinhaltet auch Zusammenfassungen der Spiele aus der 2. Bundesliga.

„Die Vertriebskanäle Internet und Mobil gewinnen immer stärker an Bedeutung und entsprechend freuen wir uns, mit T-Online einen Partner gefunden zu haben, der in diesem Segment eine führende Rolle spielt,“ sagt Wilfried Straub, Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga.

Die Bezahlung erfolgt für Abonnenten des T-Online onSport Insiders, der neben der Bundesliga-Berichterstattung weitere Sportnachrichten und Services enthält, über die Telefonrechnung oder Micromoney, die Guthabenkarte von T-Pay.

„Unser Fußball-Angebot hat sich als absolute Bereicherung innerhalb des T-Online Produkt-Portfolios etabliert und ist ein weiteres Beispiel dafür, was breitbandige, schnelle Internetzugänge wie T-DSL schon heute online möglich machen. Der Vertragsabschluss mit der DFL ermöglicht es uns, gerade auch im Hinblick auf die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 im eigenen Land kundenseitig als erste Adresse für Paid-Content im Bereich Sport erkannt zu werden,“ sagt Peter Kerckhoff, Leiter Content Sourcing and Cooperation, T-Online International AG.

*Alle Preisangaben zzgl. der nach dem gewählten T-Online Tarif anfallenden Entgelte.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.