T-Online bringt die Zukunft auf den Fernseher - Start von T-Online Vision

ACTIVY Media Center ab sofort im Handel erhältlich

(PresseBox) ( Hannover/Darmstadt, )
T-Online startet T-Online Vision über das ACTIVY Media Center von Fujitsu Siemens Computers, das ab sofort im Fachhandel für Unterhaltungselektronik zu Preisen ab 999,- Euro erhältlich ist. Damit sind bisher ausschließlich über den PC oder mobile Endgeräte abrufbare on Demand und Online-Services fortan auch über das Fernsehgerät verfügbar.

Mit dem Video on Demand-Service werden via T-DSL regelmäßig aktuelle Kinofilme auf das Media Center gespielt, die gegen Entgelt angesehen werden können. Neben diesen Blockbustern steht den Nutzern von T-Online Vision on TV auch das T-Online Filmarchiv unter www.t-online-vision.de zur Verfügung.

Weiter stehen über das Gerät die T-Online Dienste "Themen" mit den Rubriken News, Sport und Unterhaltung zur Verfügung. Mit TV Programm Plus, einem elektronischen Programmführer, der das Fernsehprogramm bis zu drei Wochen im Voraus parat hält, können auch Fernsehaufzeichnungen gesteuert werden. Wunschsendungen werden über komfortable Suchmöglichkeiten, zum Beispiel nach Sendetermin, Genre oder Darsteller schnell und einfach gefunden. Mit dem Service WebMail können E-Mails gelesen, weiter geleitet und geschrieben und sogar Bildanhänge geöffnet werden. Alle kostenpflichtigen Services werden bequem über die Telefonrechnung der Deutschen Telekom abgerechnet. Das ACTIVY Media Center bietet darüber hinaus einen digitalen Videorecorder, der auf einer integrierten Festplatte bis zu 240 Stunden Fernsehprogramm aufzeichnen kann. Mit der Time Shift Version wird zeitversetztes Fernsehen ermöglicht, also die Unterbrechung einer Live-Sendung, die zu einem beliebigen Zeitpunkt weiter verfolgt werden kann. Je nachdem, welche Gerätevariante gewählt wird, verfügt das ACTIVY Media Center zusätzlich über einen DVD-Player oder sogar einen DVD-Recorder. Beim Topmodell, dem ACTIVY Media Center 350, sind ein DVD-Recorder integriert sowie zwei Tuner, um gleichzeitiges Aufnehmen und Anschauen von zwei verschiedenen Kanälen zu ermöglichen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.