René Obermann erhält neuen 5-Jahres-Vertrag als Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom

(PresseBox) ( Bonn, )
.
- Beschluss des Aufsichtsrats zur Vertragsverlängerung von René Obermann
- Aufsichtsratsvorsitzender Prof. Ulrich Lehner: "René Obermann ist der richtige Mann für die Zukunft des Unternehmens."

Der Aufsichtsrat der Deutschen Telekom hat auf seiner heutigen Sitzung beschlossen, den Vertrag von René Obermann als Vorstandsvorsitzender des Unternehmens um weitere fünf Jahre zu verlängern. Der aktuelle Vertrag läuft am 31. Oktober 2011 aus. Der neue Kontrakt gilt bis Ende Oktober 2016. Der Vorstand hatte unter Obermanns Führung und mit Unterstützung des Aufsichtsrats im März 2010 die bis 2015 reichende neue Strategie "Verändern - Verbessern - Erneuern" vorgestellt.

"René Obermann hat in den vergangenen Jahren erstklassige Arbeit geleistet", sagte Prof. Ulrich Lehner, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Deutschen Telekom. "Er ist der richtige Mann für die Zukunft des Unternehmens, weil er Marktverständnis mit Zielstrebigkeit und dem Willen verknüpft, unterschiedliche Interessen auszubalancieren. Er wird damit den Konzern zu neuen Erfolgen führen."

"Ich danke für diesen Vertrauensbeweis des Aufsichtsrats und die Anerkennung meiner bisherigen Arbeit", erklärte René Obermann. "Ich werde mich mit der Unterstützung meiner Vorstandskollegen und aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weiter für die Zukunft der Deutschen Telekom einsetzen. Wir werden unsere Strategie konsequent umsetzen und den Konzern mit schnellen Netzen und innovativen Produkten in neue Wachstumsfelder ausrichten, um den Rückgang der stark regulierten Bereiche zu kompensieren. In den nächsten Jahren geht es darum, die Transformation der Deutschen Telekom voranzutreiben."

Für den Vertrag gelten die neuen Regelungen zur Vorstandsvergütung, denen die Hauptversammlung im Mai 2010 zugestimmt hat. Darin sind in den mittelfristigen Zielen auch die Parameter Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit verankert. Damit wird sichergestellt, dass die Vergütung sich über die finanztechnische Entwicklung hinaus noch stärker an nachhaltigen und an den Interessen wesentlicher Stakeholder ausgerichteten Größen orientiert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.