PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 869551 (Deutsche Telekom AG)
  • Deutsche Telekom AG
  • T-Online-Allee 1
  • 64295 Darmstadt
  • http://www.t-online.de

EntertainTV wird noch besser: UHD, Netflix und exklusive Serien

Ab 4. Oktober neu und ohne Aufpreis: EntertainTV Serien mit exklusiven Top-Serien und FOX+ Serienkatalog / Dank Kooperation mit UFA viele deutsche Filmklassiker / Neuer Media Receiver liefert UHD-Brillanz und direkten Zugang zu Netflix

(PresseBox) (Berlin/Bonn, ) Die Deutsche Telekom baut ihr Unterhaltungsangebot EntertainTV massiv aus. Neben der technologischen Weiterentwicklung des Media Receivers für UHD-Inhalte (Ultra High Definition) und dem direkten Zugang zu Netflix erweitert die Telekom auch die Inhaltevielfalt. Als neue Partner steuern UFA und FOX+ eine große Auswahl an Filmen und Serien bei. Zudem hat sich die Telekom exklusiv für EntertainTV die Premierenrechte für drei internationale Top-Serien gesichert – darunter die 13-fach Emmy nominierte US-Erfolgsserie „The Handmaid’s Tale – der Report der Magd“. Sowohl die exklusiven Serien als auch die Inhalte von FOX+ und UFA stehen allen EntertainTV Kunden ohne Aufpreis zur Verfügung.

„Die Telekom versteht sich als Aggregator im Medienmarkt: Wir bündeln die besten Inhalte auf unseren Plattformen, um das beste Angebot für unsere Kunden zu schaffen. Entscheidend dafür ist das Zusammenspiel von überlegener Technologie, starken Partnern und exklusiven Inhalten“, sagt Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden der Telekom Deutschland. „Mit Fernsehen in Ultra High Definition, Netflix und Fox sowie unseren exklusiven Top-Serien gehen wir den nächsten Schritt und unterstreichen unsere Innovationsführerschaft im deutschen TV-Markt."

Neue Partner, neue Inhalte, exklusive Rechte

Nach dem Erwerb zahlreicher exklusiver Medienrechte im Sport sichert sich die Telekom erstmals auch die Premierenrechte für drei TV-Serien: Ab 4. Oktober sind die Krimiserie „Cardinal“, die Comedy-Serie „Better Things“ sowie der 13-fach für den Emmy nominierte US-Hit „The Handmaid’s Tale“ in Deutschland ausschließlich über EntertainTV verfügbar. Alle Folgen der Serien stehen EntertainTV Kunden ohne Aufpreis zur Verfügung.

Zudem erweitert die Telekom die Inhaltevielfalt dank zwei neuer Partnerschaften: zukünftig sind viele deutsche Filmklassiker und Fernsehfilme aus 100 Jahren UFA sowie der komplette Serienkatalog von FOX+ mit über 50 Staffeln von „The Walking Dead“, „Prison Break“, „24“, „How I met your mother“ und anderen bei EntertainTV integriert. FOX+ ist das neue On-Demand-Produkt der Fox Networks Group mit den besten Serien von 21st Century Fox. Auch diese Inhalte sind für EntertainTV Kunden kostenlos.

Neuer Media Receiver – Fernsehen brillanter denn je

Mit dem neuen Media Receiver MR 401 erhalten EntertainTV Kunden ab Herbst direkten Zugriff auf Netflix und die zahlreichen Dokumentationen, Filme und TV-Serien im Angebot des Streamingdienstes. Zudem ist der neue Receiver UHD-fähig und liefert bis zu vierfach höhere Auflösung als Full HD. Das Angebot an UHD-Inhalten bei EntertainTV umfasst Inhalte von Videoload, Netflix, Youtube und Sky. Mit „Insight TV“ gibt es einen neuen 24/7-Kanal mit UHD-Inhalten aus Technik, Abenteuer, Reisen und Extremsportarten. Zudem sollen ab der kommenden Saison Spiele der Deutschen Eishockey Liga ultraauflösend und ohne Zusatzkosten gezeigt werden. UHD-Inhalte auf Abruf stehen dank effizienter Kompressions- und Streamingverfahren für alle EntertainTV Kunden zur Verfügung. Für Live-TV in UHD ist ein MagentaZuhause L-Tarif mit bis zu 100 MBit/s im Download nötig.

Die exklusiven Top-Serien der Telekom

„The Handmaid’s Tale: Der Report der Magd“ – Die Serie erzählt über das Leben im dystopischen Gilead, einem totalitären Staat der aus den Vereinigten Staaten von Amerika erwachsen ist. Als Folge zahlreicher Umweltkatastrophen ist die Geburtenrate dramatisch gefallen, und so hat das fundamentalistische Regime Frauen zum Eigentum des Staates erklärt. Offred (Elisabeth Moss) ist eine der wenigen noch gebärfähigen Frauen und im Haushalt des ranghohen Commander Waterford (Joseph Fiennes) stationiert. Als Handmaid ist sie im wahrsten Sinne des Wortes eine Leibeigene, gezwungen sexuell zu Diensten zu sein – alles für das hehre Ziel, die zerstörte Welt wieder zu bevölkern. In dieser furchterregenden Gesellschaft, in der ein falsches Wort ihren Tod bedeuten könnte, navigiert Offred die Gewässer zwischen „ihrem“ Commander, seiner grausamen Frau, den „Marthas” genannten Dienstmägden und anderen Handmaids. Jeder könnte ein Spion für Gilead sein. Doch Offred hat nur ein Ziel: Sie will überleben, um die Tochter zu finden, die man ihr genommen hat…

„The Handmaid’s Tale – Der Report der Magd“ ist die für 13 Emmys nominierte Adaption des zeitlosen Romans von Margaret Atwood.

„Cardinal“ – In der Crime-Serie kehrt der ausgebrannte Detective John Cardinal (Billy Campbell) in die Mordkommission der Polizei von Algonquin Bay zurück, nachdem sich ein Verdacht über das Verschwinden der 13-jährigen Katie Pine – der ihn niemals losgelassen hat – plötzlich bewahrheitet. Mit seiner neuen Partnerin, Detective Lise Delorme (Karine Vanasse), jagt Cardinal unermüdliche Katies Mörder. Ein Vorhaben, das ihn schnell auf die Spur einer Mordserie bringt, die durch Opferzahl und Blutigkeit alles übertrifft, was Cardinal jemals zuvor gesehen hat. Schnell beginnt John Cardinal zu vermuten, dass Delorme selbst eine eigene geheime Agenda verfolgt. Der Detective versucht deshalb, sein dunkles Geheimnis vor ihr zu bewahren, welches in seiner Vergangenheit vergraben liegt und sich gerade einen Weg an die Oberfläche bahnt. Bei dem Versuch den brutalsten Mörder, den die Kleinstadt in Nord Ontario jemals gesehen hat, zu fassen, ringt Cardinal darum, selbst nicht ins Fadenkreuz der Ermittlungen zu geraten. Währenddessen droht das Leben, das er sich mit seiner Frau und Tochter aufgebaut hat, auseinanderzufallen.

„Better Things“ – Sam Fox (Pamela Adlon) ist Schauspielerin mit großer Klappe. Und als alleinerziehende Mutter lebt sie mit ihren drei Töchtern Max (Mikey Madison), Frankie (Hannah Alligood) und Duke (Olivia Edward) in Los Angeles. Für ihre Kids ist sie Mutter, Vater, Schiedsrichter und Polizei in Einem. Aber Sam hat auch ein Auge auf ihre eigene Mom Phil (Celia Imrie), eine exzentrische Britin die im Haus gegenüber wohnt. Sam liebt ihre Töchter bedingungslos, ebenso wie ihre Mutter. Gleichzeitig ist sie alles andere als perfekt. Und besonders, wenn sie sich schuldig fühlt, übertreibt sie es gerne mal mit der Hingabe. Denn alles was Sam eigentlich möchte, ist ihren Lebensunterhalt verdienen, ab und zu etwas Spaß mit dem ein oder anderen Freund zu haben und – vielleicht ab und zu mal – ein bisschen Privatsphäre ...  

EntertainTV – das Fernsehangebot der Deutschen Telekom

Mit rund 300 TV-Sendern, mehr als 100.000 Inhalten in Online-Videotheken und TV-Mediatheken sowie zahlreichen interaktiven Komfortfunktionen ist EntertainTV der unangefochtene Marktführer im deutschen IPTV-Markt. Dazu bietet EntertainTV mit einer Auswahl von über 100 TV-Sendern in High Definition das größte HD-Angebot in Deutschland. Funktionen wie die intelligente Suche, Restart oder 7-Tage-Replay sorgen für höchste Nutzerfreundlichkeit. Weitere Informationen unter www.entertaintv.de.

„Better Things“ ist eine gemeinsame Produktion von Pamela Adlon und dem legendären Komiker Louis C.K.

Erleben Sie unsere Produkte und Dienstleistungen während der IFA in Berlin vom 01. bis 06. September live auf dem Stand der Deutschen Telekom in Halle 21a. Der gesamte Messeauftritt der Deutschen Telekom ist klimaneutral: Alle CO2-Emissionen aus dem Aufbau und Betrieb des Standes werden zu 100 Prozent mit Projekten zur CO2-Reduktion im Ausland kompensiert.