Keltern erhält schnelles Internet über die Luft

Karlsruhe, (PresseBox) - .
- Telekom erweitert Standort um UMTS
- Wie die Bürgerinnen und Bürger in Keltern ab sofort mit bis zu 42,2 Megabit pro Sekunde im Internet surfen können

Ab sofort können die Bürgerinnen und Bürger in Keltern mit Hochgeschwin­digkeit mobil im Internet surfen. Die Telekom hat ihr Mobilfunknetz in der Gemeinde um UMTS ("Universal Mobile Telecommunications System") erweitert. Damit lassen sich Texte, Bilder und Musik mit bis zu 42,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) senden und empfangen. Die mobile Verbindung ist mit einem Anschluss über das Festnetz vergleichbar.

"Wir freuen uns, dass wir in Keltern jetzt schnelles Internet per Mobilfunk anbieten können. Ein schneller Internetzugang ist heute ein wichtiger Standortfaktor", sagt Michael Haag, Leiter Technische Infrastruktur Niederlassung Region Südwest. "Die Zukunft des Internets ist breitbandig und mobil. Jederzeit schnell auf das Internet zugreifen: das wird immer wichtiger - im Beruf und privat."

Die Bürgerinnen und Bürger in Keltern können jetzt auch am heimischen Computer über das neue Mobilfunknetz online gehen. Alles was sie benötigen, ist ein so genannter UMTS-Stick. Der Preis hängt von der Nutzung ab. Ein Tagespass kostet 4,95 Euro. Ein Abo für Vielsurfer bekommt man ab 29,95 Euro pro Monat.

Nähere Auskunft über die Verfügbarkeit, technische Möglichkeiten und Tarife gibt es unter der kostenlosen Telefonnummer (0800) 330 1000, im Internet unter www.telekom.de/funkversorgung oder im nächsten Telekom Shop.

Im Internet surfen, egal ob von zu Hause oder unterwegs

UMTS ist ein Mobilfunkstandard, der speziell für die Übertragung von großen Datenmengen über die Luft entwickelt wurde. Computer, Laptops und Handys senden und empfangen über UMTS Daten mit hohem Tempo - ganz gleich, ob von zu Hause oder unterwegs. Und natürlich kann man über UMTS auch telefonieren. Für moderne Handys ist UMTS meist schon Standard.

Das Ziel der Telekom ist es, möglichst vielen Menschen einen schnellen Internetzugang zu bieten. "Dabei setzen wir auf einen Technologie-Mix", sagt Michael Haag. "Letztendlich ist es egal, ob man per Festnetz oder Mobilfunk auf das Internet zugreift. Hauptsache, es geht schnell."

In Deutschland werden heute immer mehr Daten mobil übertragen: 2011 knapp 100 Petabyte, das entspricht 20 Millionen Spielfilmen. Seit 2005 hat sich die Zahl der regelmäßigen UMTS-Nutzer von 2,4 auf 28,6 Millionen mehr als verzehnfacht (Quelle: Bundesnetzagentur).

Deutsche Telekom AG

Die Deutsche Telekom ist mit fast 130 Millionen Mobilfunkkunden sowie 33 Millionen Festnetz- und über 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 30. Juni 2012). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit über 233.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2011 erzielte der Konzern einen Umsatz von 58,7 Milliarden Euro, davon wurde mehr als die Hälfte außerhalb Deutschlands erwirtschaftet (Stand 31. Dezember 2011).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.