PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 542410 (Deutsche Telekom AG)
  • Deutsche Telekom AG
  • Friedrich-Ebert-Allee 140
  • 53113 Bonn
  • http://www.telekom.com
  • Ansprechpartner
  • +49 (228) 181-4949

Clariant verlängert die strategische Partnerschaft mit T-Systems um weitere fünf Jahre

(PresseBox) (Zollikofen/Schweiz, ) .
- Clariant vertraut wiederum auf den langjährigen Partner T-Systems.
- Der Kunde bezieht umfassende und globale Leistungen von T-Systems.
- Clariant schätzt die Innovationskraft und Qualität der Projektleistungen von T-Systems.

Clariant hat den Vertrag mit T-Systems in der Schweiz um weitere fünf Jahre verlängert. Die Vertragsverlängerung läuft bis 2017 und beinhaltet weltweite ICT-Leistungen und -Anwendungen für den Chemiekonzern. Insgesamt bezieht Clariant zahlreiche Einzelleistungen von T-Systems - darunter globale SAP-Services, Desktop-Services, Citrix, Microsoft und Groupware-Dienste sowie Support-, Wartungs- und Beratungsdienstleistungen - und arbeitet mit der ICT-Dienstleisterin in mehr als 30 Ländern zusammen. Der neue Vertrag trägt zudem den neuesten Entwicklungen Rechnung und garantiert, dass Clariant bis 2017 wiederum modernste Technologien und Services aus einer Hand für seine über 100 Konzerngesellschaften weltweit effizient betreiben kann.

«Wir haben T-Systems als innovativen Partner kennengelernt, der uns bereits durch seine Projektleistungen in der Vergangenheit in Bezug auf Termintreue, Qualität und Professionalität überzeugen konnte. Schlussendlich hat T-Systems wiederum ein sehr attraktives Serviceangebot für die weitere Zusammenarbeit unterbreitet und mit ihrem Private-Cloud-Approach unsere Bedürfnisse adäquat adressiert», erläutert Volker Laska, CIO bei Clariant.

Clariant hatte sich vor mehr als fünfzehn Jahren für T-Systems als strategischen Servicepartner entschieden, um weltweit einheitliche Prozesse und standardisierte ICT-Dienste mit der Erschliessung regionaler Synergiepotenziale zu verknüpfen.

Der neue Vertrag mit Clariant, über dessen Volumen beide Seiten Stillschweigen vereinbart haben, ist bereits der zweite Schweizer Großauftrag von T-Systems im laufenden Jahr. Erst im Juni hatte T-Systems Georg Fischer als Kunden mit einem Volumen von ca. 90 Millionen Euro gewinnen können.

Über Clariant

Clariant ist ein weltweit führendes Unternehmen der Spezialitätenchemie mit Hauptsitz in Muttenz bei Basel. Der Konzern ist weltweit mit mehr als 100 Konzerngesellschaften vertreten. Ende 2011 beschäftigte das Unternehmen 22'149 Mitarbeitende und erzielte einen Umsatz von rund 7,4 Milliarden CHF. Clariant ist in elf Geschäftseinheiten gegliedert: Additives, Catalysis & Energy, Emulsions, Detergents & Intermediates, Functional Materials, Industrial & Consumer Specialties, Leather Services, Masterbatches, Oil & Mining Services, Paper Specialties, Pigments und Textile Chemicals. Clariant konzentriert sich darauf, Mehrwert durch Investitionen in profitables und nachhaltiges Wachstum zu schaffen. Die Unternehmensstrategie beruht auf vier Säulen: Verbesserung der Profitabilität, Innovation sowie Forschung und Entwicklung, dynamisches Wachstum in aufstrebenden Märkten und Optimierung des Portfolios durch ergänzende Akquisitionen oder Veräusserungen.

www.clariant.com

Deutsche Telekom AG

Die Deutsche Telekom ist mit fast 130 Millionen Mobilfunkkunden sowie 33 Millionen Festnetz- und über 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 30. Juni 2012). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit über 233.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2011 erzielte der Konzern einen Umsatz von 58,7 Milliarden Euro, davon wurde mehr als die Hälfte außerhalb Deutschlands erwirtschaftet (Stand 31. Dezember 2011).

Mit einer weltumspannenden Infrastruktur aus Rechenzentren und Netzen betreibt T-Systems die Informations- und Kommunikationstechnik (engl. kurz ICT) für multinationale Konzerne und öffentliche Institutionen. Auf dieser Basis bietet die Großkundensparte der Deutschen Telekom integrierte Lösungen für die vernetzte Zukunft von Wirtschaft und Gesellschaft. Rund 48.200 Mitarbeiter verknüpfen bei T‑Systems Branchenkompetenz mit ICT-Innovationen, um Kunden in aller Welt spürbaren Mehrwert für ihr Kerngeschäft zu schaffen. Im Geschäftsjahr 2011 erzielte die Großkundensparte einen Umsatz von rund 9,2 Milliarden Euro.