PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 122665 (Deutsche Postbank AG)
  • Deutsche Postbank AG
  • Friedrich-Ebert-Allee 114-126
  • 53113 Bonn
  • http://www.postbank.de
  • Ansprechpartner
  • Hartmut Schlegel
  • +49 (228) 920-12103

Postbank: US-Hypothekenkrise keine Gefahr fuer den Aufschwung

(PresseBox) (Bonn, ) Die US-Hypothekenkrise ist nach Einschätzung der Deutschen Postbank AG keine Gefahr für den Aufschwung in Deutschland. Das immer wieder beschworene Risiko einer Kreditklemme, die die Investitionstätigkeit der Unternehmen zum Erliegen bringen könnte, halten die Volkswirte der Bonner Bank für minimal. Dr. Marco Bargel, Chefvolkswirt der Postbank: "Selbst bei einer Verteuerung von Bankkrediten hätten viele Unternehmen aktuell kaum Probleme, ihre Investitionen zu finanzieren. Angesichts der bis zuletzt sehr guten Ertragslage stehen zur Deckung des Finanzierungsbedarfs in hohem Ausmaß eigene Mittel zur Verfügung." Gemessen am operativen Cash-Flow verfügten die großen DAX-Unternehmen in den letzten Jahren über mehr Mittel als sie für Investitionszwecke benötigten. Diese Mittel stehen jetzt für Investitionen zur Verfügung. Hinzu kommt, dass nach Einschätzung von Postbank Research eine Anpassung der Kreditzinsen für die Volkswirtschaft unschädlich ist, wenn die im Zinssatz enthaltene
Risikoprämie dem tatsächlichen Ausfallrisiko entspricht. Insofern ist die aktuelle Entwicklung als Korrektur eines mangelnden Risikobewusstseins der Investoren durchaus erwünscht.

Insgesamt sind die Aussichten für die Investitionen in Deutschland gut. Der Investitionsaufschwung bei deutschen Unternehmen dürfte noch mindestens bis in das Jahr 2009 hinein andauern. Die Investitionsdynamik wird dabei allerdings an Tempo verlieren. Mit einem Plus von real 10,7 Prozent werden die Ausrüstungsinvestitionen in diesem Jahr einen vorläufigen Höhepunkt erreichen. 2008 ist nur noch mit einem Zuwachs von 5,0 Prozent zu rechnen.

Die Unternehmen haben sich nach der Jahrtausendwende mit Erweiterungsinvestitionen stark zurückgehalten, so dass die Produktionskapazitäten aktuell zu 88 Prozent ausgelastet sind. Angesichts einer wachsenden Nachfrage aus dem In- und Ausland sehen die Volkswirte der Postbank ein erhebliches Potenzial für weitere Investitionen in Deutschland.

Die vollständigen Postbank Perspektiven für den September und zurückliegende Monate finden Sie auch im Internet unter www.postbank.de/research.

Deutsche Postbank AG

Die Postbank Gruppe ist mit 14,6 Millionen Kunden und einer Bilanzsumme von 190 Milliarden Euro einer der großen Finanzdienstleister Deutschlands. Ihr Schwerpunkt ist das Retailgeschäft mit Privatkunden. Als Multikanalbank ist die Postbank für ihre Kunden bequem erreichbar, in der Filiale, online oder per Telefon. Im Online- und Telefon-Banking nimmt die Postbank eine Spitzenposition in Deutschland ein. Über zwei Millionen Girokonten und 500.000 Depots führen die Kunden der Postbank inzwischen online. Mehr als drei Millionen nutzen die Möglichkeiten des Telefon-Banking. Mehr Informationen finden Sie unter www.postbank.de.