Skogstad übernimmt Leitung der Externen Kommunikation von Dopychai

(PresseBox) ( Bonn, )
Silje Skogstad (36) wird zum Jahreswechsel die Leitung der Abteilung Externe Kommunikation der Deutschen Post World Net übernehmen. Damit ist sie verantwortlich für die Steuerung der nationalen und internationalen Presse- und PR-Aktivitäten des Konzerns. Sie übernimmt diese Aufgabe von Dr. Martin Dopychai (47), dem langjährigen Leiter der Abteilung, der eine seit längerem geplante berufliche Auszeit antreten, Mitte 2009 in den Konzern zurückkehren und eine neue Funktion übernehmen wird. Die gelernte Journalistin Skogstad, die im Jahre 2004 von der Finanznachrichtenagentur Bloomberg als Pressesprecherin und Teamleiterin Media Relations zur Deutschen Post World Net kam, berichtet an den Leiter Konzernkommunikation, Prof. Manfred Harnischfeger (64).

Postchef Dr. Frank Appel und Harnischfeger dankten Dopychai für seine 1992 begonnene Arbeit in der Post-Kommunikation, die den gesamten Zeitraum der Liberalisierung, der Privatisierung, der Internationalisierung und schließlich der Bildung des heute global tätigen Konzerns Deutsche Post World Net hoch professionell und erfolgreich begleitet habe. Seiner Nachfolgerin Skogstad, die in den vergangenen Jahren sehr eng mit Dopychai zusammengearbeitet hatte, wünschten sie für die herausfordernden Aufgaben in der Zukunft alles Gute.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.