PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 281498 (Deutsche Bundesbank)
  • Deutsche Bundesbank
  • Wilhelm-Epstein-Strasse 14
  • 60431 Frankfurt
  • http://www.bundesbank.de
  • Ansprechpartner
  • +49 (69) 9566 3511 oder 3512

Ausschreibung Tenderverfahren

Aufstockung 10-jährige Bundesanleihe

(PresseBox) (Frankfurt, ) Die Bundesrepublik Deutschland - Finanzagentur GmbH wird für Rechnung des Bundes über die Deutsche Bundesbank die am 20. Mai 2009 begebene

3,50 % Anleihe der Bundesrepublik Deutschland von 2009 (2019)
fällig am 4. Juli 2019
Zinstermin 4. Juli gzj., Zinslaufbeginn 22. Mai 2009
erste Zinszahlung am 4. Juli 2010 für 408 Tage
ISIN DE0001135382 // WKN 113 538

im Rahmen eines Tenderverfahrens nochmals aufstocken. Angestrebt wird ein Aufstockungsbetrag (inkl. Marktpflegequote) von 6 Mrd €. Das derzeitige Anleihevolumen beträgt 13 Mrd €.

Bietungsberechtigt sind Mitglieder der Bietergruppe Bundesemissionen. Gebote müssen über einen Nennbetrag von mindestens 1 Mio € oder einem ganzen Vielfachen davon lauten. Kursgebote müssen auf volle 0,01-Prozentpunkte lauten. Gebote ohne Angabe eines Bietungskurses sind möglich. Die vom Bund akzeptierten Kursgebote werden zu dem im Gebot genannten Kurs, Gebote ohne Kursangabe zum gewogenen Durchschnittskurs der akzeptierten Kursgebote zugeteilt. Repartierung bleibt vorbehalten. Die Trennung der Anleihe in Kapitalanspruch und einzelne Zinsansprüche ("Stripping") ist möglich.

Zeitlicher Ablauf des Tenderverfahrens:

Abgabe der Gebote: Mittwoch, 12. August 2009, 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr Frankfurter Zeit
Einbeziehung in den Börsenhandel: Mittwoch, 12. August 2009
Valutierungstag: Freitag, 14. August 2009
Anschaffung des Gegenwertes: im Rahmen der Lieferung-gegen-Zahlungs-Abwicklung in der Nachtverarbeitung der Clearstream Banking AG Frankfurt, beginnend am Vorabend des Valutierungstages

Im Übrigen gelten die Verfahrensregeln für Tender, die Besonderen Bedingungen der Deutschen Bundesbank für Auktionen von Bundeswertpapieren über das Bund Bietungs-System (BBS) und die Emissionsbedingungen für Wertpapiere des Bundes.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.