PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 334628 (Deutsch-Niederländische Handelskammer)
  • Deutsch-Niederländische Handelskammer
  • Tersteegenstraße 19-31
  • 40474 Düsseldorf
  • http://www.dnhk.org
  • Ansprechpartner
  • Lars Gutheil
  • +31 (70) 3114-157

Lebensmittel: Niederlande bieten Deutschen gute Chancen

(PresseBox) (Den Haag, ) Neueste Lebensmitteltrends und die Zusammenarbeit mit den Niederlanden stehen im Mittelpunkt des Deutsch-Niederländischen Unternehmerforums am Donnerstag, 29. April 2010, 14 bis 18 Uhr, im niederländischen Vianen. Hochkarätige Sprecher wie Dr. Alfred Oetker, Bastian Fassin (Katjes Fassin), Tony Vendrig vom niederländischen Supermarktriesen Albert Heijn und Joop Holla, Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) Niederlande, diskutieren über Chancen und Risiken der Branche.

Die Lebensmittelindustrie hat die Wirtschaftskrise vergleichsweise gut überstanden und liegt bei den Konsumenten im Trend. Essen, Kochen und Gemeinschaft sind 'in'. Kein anderes Land ist für den Lebensmittelexport wichtiger als die Niederlande: Dort verdienten deutsche Nahrungsbetriebe zuletzt mehr als 5,3 Milliarden Euro. Umgekehrt ist Deutschland für ein Viertel der niederländischen Agro-Exporte verantwortlich.

Doch Wahrnehmung und Wirklichkeit stimmen nicht immer überein. So bleibt der angekündigte Bio-Boom bislang aus. Statt dessen wuchs in den Niederlanden zuletzt der Fastfood-Markt. Verkehrte Welt? Kommt die biologische Welle noch? Welche Chancen haben deutsche Anbieter mit niederländischen Trendprodukten wie Fertigmahlzeiten, Zusatzstoffen und Leichtverpackungen? Diese und andere Fragen möchte das Forum besprechen. Ein wichtiges Thema wird dabei auch das nicht immer einfache Verhältnis zwischen Produzenten und Handel sein. Schließlich herrscht gerade in den Niederlanden seit Jahren ein kräftiger Wettbewerb der Handelsketten.

Die Veranstaltung wird von der Deutsch-Niederländischen Handelskammer (DNHK) organisiert und findet im Miele Campus in Vianen statt. Der deutsche Haushaltswaren-Konzern Miele hat dort einen seiner weltweit herausragenden Showrooms errichtet. Die Teilnehmer erhalten nicht nur eine Führung durch die Küchen- und Haushaltswelten, sondern werden das Thema Lebensmittel in dieser Umgebung im sprichwörtlichen Sinne "erleben und erschmecken" können. Im Rahmen der Veranstaltung können Unternehmen einander besser kennen lernen und Kontakte schließen. Die Diskussion findet auf Niederländisch und Deutsch statt. Die Teilnahme ist nur nach kostenloser Anmeldung möglich.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.