PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 338994 (Descartes Systems (Germany) GmbH)
  • Descartes Systems (Germany) GmbH
  • Walter-Gropius-Str. 15
  • 80807 München
  • http://www.descartes.com
  • Ansprechpartner
  • Nicole German
  • +1 (416) 741-2838

Descartes präsentiert Lösung für europäisches Verbrauchsteuerkontrollsystem

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Logichem 2010 -- Descartes Systems Group (TSX:DSG) (Nasdaq:DSGX), ein konzertiertes globales Logistiknetzwerk, präsentierte seine Verbrauchsteuerkontrolllösung (excise movement and control solution/EMCS), die speziell dafür entwickelt wurde, um den neuen Verbrauchsteuerkontrollvorgaben zu genügen, die von den Regierungen der Europäischen Union (EU) eingeführt werden, um ein effizienteres Zollsystem zu schaffen und für ein proaktives Risikomanagement zu sorgen.

EMCS ist eine der vielen Regelungen, die die EU-Regierungen als Teil eines Mehrjahresplan(MASP)-Programms eingesetzt haben, um den elektronischen Zoll in der EU einzuführen. Das übergeordnete Ziel dieses neuen Systems ist die Vermeidung von Betrug sowie Hinterziehung durch grenzüberschreitende Kooperationen zwischen EU-Zollbehörden hinsichtlich der Mitteilung über die Beförderung von "verbrauchsteuerpflichtigen" Produkten. Es zielt auch darauf ab, Verfahren für Wirtschaftsbeteiligte (z.B. für Erzeuger und Vertriebshändler von Alkohol) zu vereinfachen, indem es die Geschäftstätigkeiten und den Informationsfluss zwischen diesen Wirtschaftsbeteiligten und Zollbehörden standardisiert und aufeinander abstimmt.

EMCS hat für die Wirtschaftsbeteiligten eine Möglichkeit geschaffen, die internen Verbrauchsteuervorgänge zu optimieren, Kosten zu sparen sowie die Warenauslieferung zu beschleunigen. Die Umsetzung des neuen EMCS schreitet in den nächsten Monaten innerhalb der EU voran, wenn die Länder ihre Systeme der Handelsgemeinschaft zur Verfügung stellen.

Descartes' neuestes Angebot unterstützt die ECMS-Anforderungen und ermöglicht eine Vereinfachung der Verfahren, eine papierlose Verwaltung, eine wirksame Anwendung moderner IT-Werkzeuge und trägt zu einer wichtigen Entwicklung für diejenigen bei, die mit Alkohol, Tabak oder Ölprodukten handeln.

"Unser Ziel bei unseren "Global Trade and Compliance"-Lösungen ist es, unseren Kunden dabei zu helfen, sich frühzeitig auf Anforderungen von Regelungen sowie hinsichtlich der Compliance vorzubereiten, um den effizienten Ablauf ihrer Geschäftstätigkeiten zu sichern sowie Störungen in ihren Betriebsabläufen zu minimieren", sagte Jonathan Wasserman, Senior Vice President der Global Trade Compliance von Descartes. "Mit dieser Version unseres neuesten Produkts zur Unterstützung des Verbrauchsteuerkontrollsystems führen wir nicht nur eine umfassende und integrierte Lösung ein, sondern wir bieten unseren Kunden auch eine 360-Grad-Sicht auf das Anmeldeverfahren. Dies ermöglicht unseren Kunden, ihre Prozesse leicht zu messen und anzupassen, Kosten zu kontrollieren und ihren Cashflow zu optimieren."

Descartes EMCS ist Teil der Descartes Global Trade Compliance-Lösungen.

Descartes' Global Trade Compliance-Lösungen bieten umfassende Services, um Organisationen bei der Einhaltung von globalen Zollvorschriften zu helfen. Um auf die variierenden technischen Gegebenheiten beim Kunden einzugehen, bietet Descartes Optionen, die von einer benutzerfreundlichen Web-Lösung, die eine manuelle Eingabe von Daten erlaubt, bis hin zu einem eng integrierten Systemzu-System elektronischen Dokumentenaustausch reichen.

Descartes' Global Trade Compliance-Lösungen sind Teil des konzertierten Global Logistics Network(GLN) von Descartes. Das GLN verbindet Teilnehmer der Lieferkette, Logistikdienstleister sowie Zollbehörden im Vorwege und automatisiert, verwaltet und optimiert Versandprozesse, Endto-End, von der Quelle zum Verbraucher, mit permanenter verkehrsträgerübergreifender Transparenz in Echtzeit. Descartes' Global Trade Compliance-Lösungen helfen Unternehmen dabei, gesetzliche Vorschriften für internationale Sendungen von sowohl internationalen Zollbehörden als auch Sicherheitsinitiativen einzuhalten.

Weitere Informationen über Descartes, seine Global Trade and Customs-Lösungen sowie die neue Verbrauchsteuerkontrolllösung erhalten Sie vom 20. bis zum 22.April 2010 beim Besuch des Descartes/Porthus-Stands Nummer 16 auf der Logichem 2010 im Hilton Hotel in Düsseldorf, Deutschland.

Descartes Systems (Germany) GmbH

Descartes (TSX:DSG) (Nasdaq:DSGX) verbessert die Welt, indem es globalen Organisationen mit einem logistikintensiven Geschäft dabei hilft, durch die Verbesserung der Produktivität und Durchführung ihrer Geschäftstätigkeiten Geld zu sparen. Hinter Descartes' Angeboten steckt das Descartes Global Logistics Network (GLN), eins der weltweit extensivsten verkehrsträgerübergreifenden Netzwerke für betriebliche Anwendungen. Descartes' Transportmanagement-Lösungen bieten für Organisationen jeder Größenordnung Services im Bereich Nachrichtenübermittlung zwischen logistischen Handelspartnern, Services für die Sendungsabwicklung, die das Management von Dritt-Carriern unterstützen, Services für die globale Verzollung und Compliance, um Zollvorschriften einzuhalten sowie Services für das private Flottenmanagement.

Descartes-Lösungen und -Services liefern Ergebnisse, indem sie Organisationen in aller Welt befähigen, Verwaltungskosten, Abrechnungszeiträume, Flottengröße, Kosten für Vertragspediteure sowie zurückgelegte Kilometer zu reduzieren, die Abhol- und Liefer-Zuverlässigkeit verbessern sowie die Kapitalbindung durch die Flotten-Transparenz optimieren. Descartes' gehostete, Transaktions- sowie Paket-Lösungen liefern reproduzierbare, messbare Ergebnisse sowie eine schnelle Amortisierungszeit. Zu Descartes Kunden zählen rund 1.600 Land-Frachtführer sowie mehr als 90 Fluggesellschaften, 30 Seefrachtspediteure, 900 Speditionsunternehmen und Drittanbieter von Transportdienstleistungen sowie hunderte von Herstellern, Händlern, Vertriebshändlern, privaten Flottenhaltern und Regulierungsbehörden. Das Unternehmen hat mehr als 500 Angestellte. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Waterloo, Ontario, mit Niederlassungen in Amsterdam, Atlanta, Kopenhagen, Eindhoven, Gent, Heverlee, Antwerp, Namestovo, Pittsburgh, Ottawa, Montreal, Miami, Washington DC, Derby, London, Silver Spring, Stockholm, Suzhou, Shanghai, Tokyo, Toronto sowie Zilina. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite: http://www.descartes.com.