PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 462223 (Deny All)
  • Deny All
  • Ziegelhofweg 11
  • 67227 Frankenthal
  • http://www.denyall.com
  • Ansprechpartner
  • Ursula Kafka
  • +49 (8152) 999-840

Aktuelles Whitepaper: "Retrospective and future prospects"

(PresseBox) (Frankenthal, ) Deny All blickt in seinem neuen Whitepaper auf zehn Jahre Erfahrung in der Application Security (mit Technologien wie Network Firewalls, IDS, IPS, Applikations-Filter, Reverse Proxy oder WAFs (Web Application Firewalls) zurück und setzt sich mit zukunftsweisenden Anforderungen auseinander.

Viele Technologien wurden in den vergangenen Jahren an den Markt gebracht, um Angriffe auf sensible Applikationen zu verhindern. Daher hat Deny All anlässlich seines 10-jährigen Jubiläums die Vergangenheit und all ihre Innovationen beleuchtet und bietet mit dem Whitepaper zeitgleich Einblicke in zukünftige Möglichkeiten und Anforderungen.

Über den Link http://www.denyall.com/news/white-paper-10-years-of-applicative-security_de.html können Sie das aktuelle Whitepaper "Retrospective and future prospects" herunterladen. Erfahren Sie dabei, warum herkömmliche Technologien für moderne Angriffe nicht mehr ausreichen und wie Sie sich und Ihre Applikationen dennoch einfach, effizient und wirtschaftlich schützen können.

Zu diesem Thema hat Deny All im Oktober 2011 ebenfalls ein Webinar durchgeführt. Das Video dazu wurde nun veröffentlicht. Den Link zur Aufzeichnung finden Sie hier: http://ww2.denyall.com/lp/landing_pages/webinar_en.html

Deny All

Deny All ist der europäische Marktführer für Web Application Firewalls (WAF). Unsere Reverse-Proxy-basierten Lösungen schützen und beschleunigen30.000+ Webanwendungen, XML/SOAP-Webservices und FTP-Server weltweit. Als Software oder Appliances erhältlich, bieten sie überlegenen Schutz gegen bekannte und unbekannte Angriffe, gewährleisten die Verfügbarkeit von Applikationen und vereinfachen die Benutzerauthentifizierung für kundengerichtete, transaktionale, Extranet- und Intranet-Anwendungen sowie serviceorientierte Architekturen. Die Flaggschiff-Produkte von Deny All sind rWeb - eine WAF mit umfassenden Funktionen, die auch mit XML-Firewall-Option verfügbar ist - und die Einstiegslösung sProxy. Zum Produktangebot gehören überdies der Application Vulnerability Scan Service Edge, der Applikationen auf Schwachstellen überprüft, sowie rFTP, eine Lösung zum Schutz von FTP-Verbindungen.

Deny All wurde 2001 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Paris, Frankreich. Das Unternehmen verfügt über lokale Teams in Deutschland, Spanien und dennordischen Ländern und arbeitet mit Mehrwertpartnern weltweit zusammen. Deny All bedient Großunternehmen, KMUs, Outsourcer und Cloud-Anbieter auf der ganzen Welt. Zu den Kunden von Deny All zählen große Finanzinstitute, nationale und regionale Behörden, Industriebetriebe, Dienstleister, Medienunternehmen und führende E-Commerce-Anbieter.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.