Kleine Instrumente für große Leistung: Dentsply Sirona stellt kurze Winkelstücke vor

(PresseBox) ( Bensheim/Salzburg, )
Dentsply Sirona stellt mit der neuen S-Line eine Erweiterung des Winkelstücksortiments vor. Die deutlich reduzierte Instrumentengröße der T2 S-Line und T3 S-Line, das schlanke Design und das entsprechend reduzierte Gesamtgewicht lassen das Winkelstück spürbar leicht in der Hand liegen und ermöglichen ein entspanntes und ermüdungsfreies Arbeiten, selbst bei längeren Behandlungen.

Mehr Komfort rückt in der Zahnmedizin immer weiter in den Fokus. Das gilt nicht nur für Patienten, sondern auch für Behandler. Studien belegen, dass besonders die Ergonomie und Ausgewogenheit von Instrumenten einen wichtigen Faktor bei der Produktauswahl darstellen. Um den wachsenden Ansprüchen Rechnung zu tragen, hat Dentsply Sirona die Winkelstückprogramme T2 und T3 Line um die Kurzversionen – S-Line – erweitert. T2 S-Line und T3 S-Line sind ab sofort verfügbar.

Ausgezeichnete Balance für mehr Komfort und höchste Präzision

Die neuen Instrumente sind deutlich kürzer und kompakter. Alle Winkelstücke dieser Serie überzeugen dank der Titanhülse durch eine angenehme Griffigkeit und liegen gut ausbalanciert und leicht in der Hand. Titan wirkt sich aber nicht nur positiv auf das Gewicht aus, es ist auch für die angenehme Temperatur in der Hand und im Mund des Patienten verantwortlich. Der Kopfdurchmesser von durchschnittlich nur 8,7 mm verbessert zudem die Sicht und das 4-Düsen-Spray des roten Winkelstücks ist in der Anwendung angenehm leise.

Die Vorteile der neuen Winkelstücke zahlen alle auf ein Ziel ein: Der Anwender kann sich voll und ganz auf seinen Patienten konzentrieren, denn die Winkelstücke ermöglichen ermüdungsfreies Arbeiten.

Neue Länge mit gewohnter Qualität

Die gewohnten Vorteile der T2 und T3 Line bleiben auch in der neuen Kurzversion, der S-Line, erhalten. T2 S-Line ist die robuste Hand- und Winkelstückserie der Comfort-Klasse. Hier verbinden sich Qualität und das Know-how von Dentsply Sirona zu einer Produktreihe, welche Funktionalität und Zuverlässigkeit vereint. Die T3 S-Line ist die nachhaltige Lösung der Economy-Klasse. Die Instrumente mit ihren extrem widerstandsfähigen Titanhülsen sind hart im Nehmen und eine Investition, an der man lange Zeit Freude hat. Auch hygienisch überzeugen die Winkelstücke. Sie sind wie gewohnt sterilisierbar und thermodesinfizierbar und durch die ISO-Schnittstelle mit allen gängigen Mikromotoren mit kurzer Kupplungsnase kompatibel. Alle Instrumente der T2 und T3 S-Line sind „Made in Germany" und werden in Bensheim produziert.

T2 S-Line bietet zusätzlich optimale Ausleuchtung für hervorragende Sicht während der Behandlung und kommt mit einer Garantie über 2 Jahre.

DISCLAIMER:

Diese Information und alle Anlagen zu dieser Information enthalten "zukunftsgerichtete Aussagen" entsprechend der Bedeutung der Safe Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Derartige Aussagen stellen keine Garantien für zukünftige Ergebnisse dar. Diese zukunftsgerichteten Aussagen entsprechen den Ansichten und Annahmen hinsichtlich Erwartungen und Prognosen über zukünftige Ereignisse und basieren auf den derzeit verfügbaren Informationen oder Informationen, die zum Datum eines durch Bezugnahme eingeschlossenen Dokuments verfügbar sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen lassen sich üblicherweise an Wörtern wie "können,", "könnten", "schätzen", "werden", "glauben", "erwarten", "denken", "beabsichtigen", "annehmen", "planen", "vorhaben", "Zielsetzung", "Prognose" und ähnlichen Wörtern und Ausdrücken erkennen. Dennoch sind diese Wörter nicht die einzige Möglichkeit zur Identifikation solcher Aussagen. Zusätzlich sind alle Aussagen, die sich auf Erwartungen, Prognosen oder andere Beschreibungen zukünftiger Ereignisse oder Begebenheiten beziehen, als zukunftsgerichtete Aussagen zu verstehen und können von zukünftigen Einnahmen, Ausgaben, Margen, Profitabilität, Nettogewinnen (-verlusten), Erträgen je Aktie und anderen Maßeinheiten zur Bewertung von Ergebnissen oder dem operativen Geschäft und dem erwarteten zukünftigen Wachstum unseres Unternehmens handeln. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind inhärent Unsicherheiten, Risiken und Änderungen in den Begebenheiten unterworfen, die sich nur schwer vorhersehen lassen. Für eine detaillierte Betrachtung dieser Risiken, Unsicherheiten und anderer Umstände, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse maßgeblich abweichen, darin enthalten Risiken, die sich u.a. auf andere Faktoren, den Markt für Dentalprodukte und Dienstleistungen, Preise, zukünftige Verkaufszahlen der Produkte des Unternehmens, die Möglichkeit sich verändernder Bedingungen in der Wirtschaft insgesamt, im Markt oder in der Wettbewerbssituation und Abhängigkeiten von Produkten, wichtigen Angestellten, technischen Entwicklungen, gesteigertem Wettbewerb, Marktunsicherheiten, wichtigen Lieferanten, wichtigen Mitgliedern der Geschäftsführung, der Gesetzeslage sowie auf unsere Fähigkeit zur geschäftlichen Integration von Dentsply Sirona, Zukäufen und Verschmelzungen beziehen können, werden die Adressaten dieser Broschüre zu einer sorgfältigen Prüfung und einer genauen Abwägung der verschiedenen von Seiten des Unternehmens gemachten Veröffentlichungen und der von Dentsply Sirona in den öffentlichen Bekanntmachungen, darin enthalten der Geschäftsbericht auf dem Formular 10-K und die Berichte auf den Formularen 10-Q und 8-K, die bei der Securities and Exchange Commission (US-Börsenaufsicht, SEC) eingereicht werden, aufgerufen.

Die Adressaten werden darauf hingewiesen, dass sie diesen Aussagen kein ungerechtfertigtes Vertrauen schenken sollten, da besagte Aussagen sich nur auf das Datum der jeweiligen Veröffentlichung beziehen. Außer wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, die hier oder in den Anlagen zu diesem Dokument gemachten zukunftsgerichteten Aussagen zur Wiedergabe neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse und Entwicklungen anzupassen, die am Datum nach einer solchen Aussage eintreten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.