Der neue Multimat Cube von Dentsply Sirona: leistungsstark, benutzerfreundlich, zuverlässig

(PresseBox) ( Bensheim / Salzburg, )
Die Arbeit mit ihren Multimat-Keramiköfen bereitet Zahntechnikern seit vielen Jahren weltweit viel Freude, denn die verschiedenen Vertreter dieser Keramikofenlinie punkten mit zuverlässig abrufbarer Leistung und lassen sich dazu noch besonders intuitiv bedienen. In den neuen Modellen Multimat Cube und Multimat Cube press verbindet Dentsply Sirona die klassischen Tugenden mit dem Komfort der digitalen Welt.

Der Multimat Cube und der Multimat Cube press lösen zunächst einmal ein, was jeder erfahrene Zahntechniker von ihnen erwartet. Es handelt sich hier um Universal-Brennöfen für alle handelsüblichen Dentalkeramiken einschließlich Lithiumsilikat und Lithiumdisilikat. Dabei sorgen mehrstufige Aufheiz- und zweistufige Abkühlprogramme sowie die automatische Programmfortführung nach kurzzeitigem Stromausfall für eine hohe Prozesssicherheit und sichern Brennergebnisse auf dem Stand der Technik.

Im Einzelnen überzeugt das intelligente Vorwärmprogramm ebenso wie der sichere Stand der Restauration. Eine bewegliche Brennkammer gleicht etwaige Vibrationen von selbst aus. Der Multimat Cube ist Qualität „Made in Germany“ und sowohl nach internationalen Standards zugelassen (ETL). Dieses Kürzel steht für Edison Testing Laboratories, ein renommiertes Sicherheitsprüfsiegel, das auf den bekannten Entwickler Thomas Edison zurückgeht.

Zur hohen Leistung und Zuverlässigkeit kommt eine intuitive Bedienung. Sie erfolgt über ein großes und übersichtliches Touch-Display. Es ist hochwertig mit drei Millimeter starkem gehärtetem Glas verkleidet und garantiert einen klaren Zugriff auf die Programme. Das System gibt dem Zahntechniker über eine LED-Anzeige fortlaufend Rückmeldung über den aktuellen Stand des Brennvorgangs. Zwei USB-Steckplätze ermöglichen die Datensicherung auf einen USB-Stick. Die Programme für Keramiksysteme von Dentsply Sirona sind bereits vorinstalliert.

Leistung, Zuverlässigkeit und Bedienkomfort gelten in derselben Weise auch für den Multimat Cube press. Er bietet über das Anwendungsspektrum des Multimat Cube hinaus zusätzlich die Option, Presskeramiken zu verarbeiten. So lässt sich mit diesem System zum Beispiel über vorinstallierte Programme die beliebte hochfeste Glaskeramik Celtra Press pressen und anschließend die Verblendkeramik Celtra Ceram aufbrennen.

Beide neuen Modelle heben sich mit ihrem minimalistischen Design in jedem Labor als echter Hingucker hervor. So empfehlen sich sowohl der Brennofen Multimat Cube als auch der Brenn- und Pressofen Multimat Cube press als solide Optionen, robust im täglichen Betrieb und dabei mit hohem Komfortfaktor.

DISCLAIMER:
Diese Information und alle Anlagen zu dieser Information enthalten "zukunftsgerichtete Aussagen" entsprechend der Bedeutung der Safe Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Derartige Aussagen stellen keine Garantien für zukünftige Ergebnisse dar. Diese zukunftsgerichteten Aussagen entsprechen den Ansichten und Annahmen hinsichtlich Erwartungen und Prognosen über zukünftige Ereignisse und basieren auf den derzeit verfügbaren Informationen oder Informationen, die zum Datum eines durch Bezugnahme eingeschlossenen Dokuments verfügbar sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen lassen sich üblicherweise an Wörtern wie "können,", "könnten", "schätzen", "werden", "glauben", "erwarten", "denken", "beabsichtigen", "annehmen", "planen", "vorhaben", "Zielsetzung", "Prognose" und ähnlichen Wörtern und Ausdrücken erkennen. Dennoch sind diese Wörter nicht die einzige Möglichkeit zur Identifikation solcher Aussagen. Zusätzlich sind alle Aussagen, die sich auf Erwartungen, Prognosen oder andere Beschreibungen zukünftiger Ereignisse oder Begebenheiten beziehen, als zukunftsgerichtete Aussagen zu verstehen und können von zukünftigen Einnahmen, Ausgaben, Margen, Profitabilität, Nettogewinnen (-verlusten), Erträgen je Aktie und anderen Maßeinheiten zur Bewertung von Ergebnissen oder dem operativen Geschäft und dem erwarteten zukünftigen Wachstum unseres Unternehmens handeln. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind inhärent Unsicherheiten, Risiken und Änderungen in den Begebenheiten unterworfen, die sich nur schwer vorhersehen lassen. Für eine detaillierte Betrachtung dieser Risiken, Unsicherheiten und anderer Umstände, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse maßgeblich abweichen, darin enthalten Risiken, die sich u.a. auf andere Faktoren, den Markt für Dentalprodukte und Dienstleistungen, Preise, zukünftige Verkaufszahlen der Produkte des Unternehmens, die Möglichkeit sich verändernder Bedingungen in der Wirtschaft insgesamt, im Markt oder in der Wettbewerbssituation und Abhängigkeiten von Produkten, wichtigen Angestellten, technischen Entwicklungen, gesteigertem Wettbewerb, Marktunsicherheiten, wichtigen Lieferanten, wichtigen Mitgliedern der Geschäftsführung, der Gesetzeslage sowie auf unsere Fähigkeit zur geschäftlichen Integration von Dentsply Sirona, Zukäufen und Verschmelzungen beziehen können, werden die Adressaten dieser Broschüre zu einer sorgfältigen Prüfung und einer genauen Abwägung der verschiedenen von Seiten des Unternehmens gemachten Veröffentlichungen und der von Dentsply Sirona in den öffentlichen Bekanntmachungen, darin enthalten der Geschäftsbericht auf dem Formular 10-K und die Berichte auf den Formularen 10-Q und 8-K, die bei der Securities and Exchange Commission (US-Börsenaufsicht, SEC) eingereicht werden, aufgerufen.

Die Adressaten werden darauf hingewiesen, dass sie diesen Aussagen kein ungerechtfertigtes Vertrauen schenken sollten, da besagte Aussagen sich nur auf das Datum der jeweiligen Veröffentlichung beziehen. Außer wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, die hier oder in den Anlagen zu diesem Dokument gemachten zukunftsgerichteten Aussagen zur Wiedergabe neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse und Entwicklungen anzupassen, die am Datum nach einer solchen Aussage eintreten.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.