Ausstattung der Universität Quito in Ecuador mit 49 Dentsply Sirona Behandlungseinheiten

(PresseBox) ( Bensheim/Salzburg, )
Die Universität Quito in Ecuador wurde als erste Lehreinrichtung in Lateinamerika mit 49 Dentsply Sirona Intego Behandlungseinheiten ausgestattet. Die Einrichtung mit modernen Ausbildungsplätzen bietet Studenten die Möglichkeit nach neuesten Standards zu lernen. Dentsply Sirona Clinic Solutions bietet Universitäten und Zahnkliniken vor Ort eine umfassende Beratung zur Gestaltung, Einrichtung und digitalen Vernetzung der Ausbildungs- und Behandlungsplätze.

Durch die Ausstattung mit 49 Intego Behandlungseinheiten an der Universität Quito soll künftigen Zahnärzten in Ecuador schon in der Ausbildung der Umgang mit neuesten Technologien in der Dentalbranche ermöglicht werden. Dr. Fernando Sempértegui, der Rector de la Universidad Central del Ecuador ist stolz auf die positive Entwicklung der zahnmedizinischen Fakultät: „Unsere zahnmedizinische Fakultät ist Mitbegründerin der Zahnheilkunde in Ecuador“. Im Rahmen eines transparenten Beschaffungsprozesses im Einklang mit dem „Ley de Contratación Pública“ (Anm.: Gesetz zum öffentlichen/staatlichen Vertragsabschluss) überzeugte Dentsply Sirona. Nach Beendigung des formalen Prozesses begann eine intensive Beratungs- und Planungsperiode, um das erste große Projekt mit Behandlungseinheiten in einer Universität in Lateinamerika zu verwirklichen. „Es hat uns sehr gefreut diese Herausforderung anzutreten, der Universität neue Möglichkeiten vorzustellen und diese dann auch gemeinsam zu verwirklichen. Die Einrichtung von 49 Intego Behandlungseinheiten ist ein großer Erfolg“ sagt Jörg Vogel, VP Sales Clinic Solutions bei Dentsply Sirona. „Als wir mit der Planung des Projektes begonnen haben, war es unser Ziel, die neuesten Technologien an unserer Fakultät zu integrieren, um den zukünftigen Zahnmedizinern die bestmögliche Ausbildung garantieren zu können“, ergänzt Dr. Blanca Real, die Decana de la Facultad de Odontologia in Quito.

Intensive Beratungs- und Planungsphase

Das Projekt wurde dabei intensiv durch das Dentsply Sirona Team in Ecuador begleitet. Im Vorfeld wurden den zuständigen Lehrbeauftragten die Produktionsschritte der Behandlungseinheiten vorgestellt. „Nach einer intensiven Beratungs- und Planungsphase folgte die langersehnte Installation im vergangenen September. Auch während der darauffolgenden Einarbeitungsphase betreute das Dentsply Sirona Team die Universität intensiv, um bestmöglichen Service zu gewährleisten. Die kürzlich erfolgte Eröffnungszeremonie wurde mit einem dreitägigen Training verknüpft. Dozenten und Studierende hatten die Möglichkeit an der Produktdemonstration durch Dentsply Sirona Experten für Behandlungseinheiten teilzunehmen, um einen optimalen Start in die Arbeit mit den neuen Produkten zu erhalten. 

Dentsply Sirona Clinic Solutions auf der IDS:

Halle 10.2

DISCLAIMER:

Diese Information und alle Anlagen zu dieser Information enthalten "zukunftsgerichtete Aussagen" entsprechend der Bedeutung der Safe Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Derartige Aussagen stellen keine Garantien für zukünftige Ergebnisse dar. Diese zukunftsgerichteten Aussagen entsprechen den Ansichten und Annahmen hinsichtlich Erwartungen und Prognosen über zukünftige Ereignisse und basieren auf den derzeit verfügbaren Informationen oder Informationen, die zum Datum eines durch Bezugnahme eingeschlossenen Dokuments verfügbar sind. Diese zukunftsgerichteten Aussagen lassen sich üblicherweise an Wörtern wie "können,", "könnten", "schätzen", "werden", "glauben", "erwarten", "denken", "beabsichtigen", "annehmen", "planen", "vorhaben", "Zielsetzung", "Prognose" und ähnlichen Wörtern und Ausdrücken erkennen. Dennoch sind diese Wörter nicht die einzige Möglichkeit zur Identifikation solcher Aussagen. Zusätzlich sind alle Aussagen, die sich auf Erwartungen, Prognosen oder andere Beschreibungen zukünftiger Ereignisse oder Begebenheiten beziehen, als zukunftsgerichtete Aussagen zu verstehen und können von zukünftigen Einnahmen, Ausgaben, Margen, Profitabilität, Nettogewinnen (-verlusten), Erträgen je Aktie und anderen Maßeinheiten zur Bewertung von Ergebnissen oder dem operativen Geschäft und dem erwarteten zukünftigen Wachstum unseres Unternehmens handeln. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind inhärent Unsicherheiten, Risiken und Änderungen in den Begebenheiten unterworfen, die sich nur schwer vorhersehen lassen. Für eine detaillierte Betrachtung dieser Risiken, Unsicherheiten und anderer Umstände, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse maßgeblich abweichen, darin enthalten Risiken, die sich u.a. auf andere Faktoren, den Markt für Dentalprodukte und Dienstleistungen, Preise, zukünftige Verkaufszahlen der Produkte des Unternehmens, die Möglichkeit sich verändernder Bedingungen in der Wirtschaft insgesamt, im Markt oder in der Wettbewerbssituation und Abhängigkeiten von Produkten, wichtigen Angestellten, technischen Entwicklungen, gesteigertem Wettbewerb, Marktunsicherheiten, wichtigen Lieferanten, wichtigen Mitgliedern der Geschäftsführung, der Gesetzeslage sowie auf unsere Fähigkeit zur geschäftlichen Integration von Dentsply Sirona, Zukäufen und Verschmelzungen beziehen können, werden die Adressaten dieser Broschüre zu einer sorgfältigen Prüfung und einer genauen Abwägung der verschiedenen von Seiten des Unternehmens gemachten Veröffentlichungen und der von Dentsply Sirona in den öffentlichen Bekanntmachungen, darin enthalten der Geschäftsbericht auf dem Formular 10-K und die Berichte auf den Formularen 10-Q und 8-K, die bei der Securities and Exchange Commission (US-Börsenaufsicht, SEC) eingereicht werden, aufgerufen.

Die Adressaten werden darauf hingewiesen, dass sie diesen Aussagen kein ungerechtfertigtes Vertrauen schenken sollten, da besagte Aussagen sich nur auf das Datum der jeweiligen Veröffentlichung beziehen. Außer wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, die hier oder in den Anlagen zu diesem Dokument gemachten zukunftsgerichteten Aussagen zur Wiedergabe neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse und Entwicklungen anzupassen, die am Datum nach einer solchen Aussage eintreten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.