Dell fördert Start-ups im Smart Infrastructure Hub Leipzig

(PresseBox) ( Frankfurt am Main / Leipzig, )
Dell wird exklusiver Technologiepartner des Smart Infrastructure Hub Leipzig. Im Rahmen der Partnerschaft unterstützt das Unternehmen künftig überregional Start-ups bei der Entwicklung von Smart-City-Lösungen sowie mit Know-how und Kontakten. Das Gründerzentrum SpinLab – The HHL Accelerator, Mitinitiator des Hub, und die Dell Halle GmbH unterzeichneten einen entsprechenden Kooperationsvertrag im Rahmen der Digital-Hub-Initiative des Bundeswirtschaftsministeriums.

Der Smart Infrastructure Hub ging zum Jahresbeginn 2018 mit dem Ziel an den Start, in der Region Leipzig einen deutschlandweiten Kompetenz-Cluster für intelligente Infrastrukturen aus Start-ups, etablierten Unternehmen und wissenschaftlichen Institutionen aufzubauen. Von diesem Cluster sollen konkrete Lösungen auf den Gebieten eHealth, Smart Energy und Smart City entwickelt werden. Für die Betreuung des Hub ist mit SpinLab – The HHL Accelerator die renommierte Gründerschmiede der HHL Leipzig Graduate School of Management federführend verantwortlich.

Um den Smart Infrastructure Hub Leipzig zu fördern, hat die Dell Halle GmbH nun mit SpinLab einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Als Themenpartner für den Bereich Smart City wird Dell Start-ups, die Smart-City-Lösungen entwickeln, mit Know-how, Technologien und wertvollen Kontakten zur Seite stehen. Dazu zählen etwa Workshops von Dell-Experten, Leihgeräte zur Überprüfung von Konzepten und Tests oder von Dell veranstaltete Roundtables, die die Start-ups mit Entscheidern aus der Wirtschaft und öffentlichen Auftraggebern zusammenbringen.

Das Engagement von Dell im Smart Infrastructure Hub Leipzig erfolgt im Rahmen eines Entrepreneur-Programms, mit dem das Unternehmen Firmengründer in der Region Europa, Naher Osten und Afrika unterstützt. Die Start-ups in Leipzig werden vor allem von Dells breitem Angebot an Lösungen profitieren, vom Arbeitsplatz über das Rechenzentrum bis in die Cloud sowie der Expertise der Unternehmensfamilie Dell Technologies beim Internet of Things (IoT), das die Schlüsseltechnologie für Smart-City-Lösungen darstellt. So hat Dell Technologies im vergangenen Herbst einen eigenen Geschäftsbereich gegründet, der ausschließlich für IoT zuständig ist, und verfügt über ein breit gefächertes Produkt- und Lösungsangebot für IoT-Anwendungen.

Der Smart Infrastructure Hub Leipzig wurde von der Stadt Leipzig, den Leipziger Hochschulen sowie SpinLab – The HHL Accelerator ins Leben gerufen und ist Teil der Digital-Hub-Initiative des Bundeswirtschaftsministeriums. Leipzig ist gemeinsam mit Dresden einer von zwölf deutschen Standorten, die national und international als wichtige Digitalisierungsstandorte etabliert werden sollen. Im Smart Infrastructure Hub Leipzig sind neben Dell auch Unternehmen wie Porsche, AOK Plus, Verbundnetzgas AG, Leipziger Gruppe, EnviaM-Gruppe, con|energy, European Energy Exchange, HL Komm sowie Arvato Systems als Partner aktiv. Ferner sind mit der Universität Leipzig, der HTWK Leipzig und der HHL Leipzig Graduate School of Management sowie weiteren Forschungseinrichtungen zahlreiche Wissenschaftsinstitutionen im Hub engagiert.

"Wir arbeiten mit Dell schon seit zwei Jahren erfolgreich bei der Förderung von Start-ups zusammen. Deshalb freuen wir uns sehr, unsere Partnerschaft nun auf den Smart Infrastructure Hub Leipzig auszudehnen", sagt Dr. Eric Weber, Managing Director bei SpinLab – The HHL Accelerator. "Mit seiner umfassenden Expertise und der starken regionalen Präsenz ist Dell eine große Bereicherung für unseren Kompetenz-Cluster."

"Die Förderung von Innovation und Unternehmertum ist tief in der DNA von Dell verankert. Deshalb ist es Ehrensache, dass wir uns im Smart Infrastructure Hub Leipzig engagieren und eine Plattform für den Austausch von etablierten Unternehmen mit jungen Gründern schaffen", so Sanjay Tyagi, Managing Director der Dell Halle GmbH. "Über die Etablierung der digitalen Hubs in Deutschland wollen wir dazu beitragen, dass den Menschen deutschlandweit durch Digitalisierung und neue Geschäftsmodelle gute und zukunftssichere Arbeitsplätze zur Verfügung stehen."

Dell auf Twitter: https://twitter.com/DellGmbH

Dell-Blog: https://blog.dell.com

Über SpinLab – The HHL Accelerator

SpinLab – The HHL Accelerator unterstützt innovative Gründungsprojekte bei der Umsetzung und dem Wachstum ihrer Vorhaben. Neben einem intensiven Coaching profitieren die Gründerteams von einem hochkarätig besetzten Mentorenprogramm und zahlreichen Kontakten zu Investoren, etablierten Unternehmen und anderen Gründern. Sie können auf dem Kreativgelände der Leipziger Baumwollspinnerei ein modern ausgestattetes Co-Working-Büro nutzen und erhalten Zugang zu verschiedenen Technologien von Partnern. Auch nach Programmende werden die ausgewählten Startups beim Personal-Recruiting unterstützt, können über ein internationales Austauschprogramm die Expansion planen und erhalten die Möglichkeit, direkt neben dem SpinLab Büroräume anzumieten. Die Gründer können mit der Aufnahme in das 6-monatige Programm alle Angebote kostenfrei und ohne Beteiligung nutzen. SpinLab ist Teil des Smart Infrastructure Hubs Leipzig.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.