DEKRA Rail wird Assoziierter Partner des EBC

Enge Zusammenarbeit mit deutscher Eisenbahn-Zertifizierungsstelle

(PresseBox) ( Stuttgart / Hamburg, )
DEKRA Rail wurde zum Assoziierten Partner (AP) des Eisenbahn-Cert (EBC) ernannt. DEKRA unterstützt damit die einzige Zertifizierungs- und Inspektionsstelle für Eisenbahnsysteme in Deutschland bei ihrem Ziel, den Bahnverkehr europaweit zu fördern und die herausragende qualitative Stellung der Bahnindustrie, der beteiligten Bauindustrie und der Bahnbetreiber weiter auszubauen.

Die Ernennungsurkunde wurde jetzt feierlich in der DEKRA Niederlassung Hamburg von EBC-Leiter Ulrich Wiescholek an DEKRA Vorstandsmitglied Ivo Rauh übergeben. Das EBC ist die Benannte Stelle für die Bewertung von Konformität und Gebrauchstauglichkeit (nach RL 2008/57/EG TSI) im Bahnsektor.

"Wir stehen damit in der ersten Reihe der Partner des Eisenbahn-Cert und können nun unser Know-how beisteuern, um den Eisenbahnverkehr in Europa noch sicherer und wirtschaftlicher zu machen", sagte DEKRA Vorstand Ivo Rauh bei der Übergabe der Urkunde, "diese Ernennung ist Beweis und Anerkennung für die Kompetenzen, die DEKRA in den vergangenen Jahren im Sektor Rail erfolgreich aufgebaut hat."

EBC-Leiter Ulrich Wiescholek: "Die Basis für die Tätigkeit des EBC ist das Kooperationsmodell mit den Assoziierten Partnern wie DEKRA. Durch die konsequente Einschaltung dieses externen Sachverstands können wir bei der Zulassung von Bahnfahrzeugen, von Eisenbahninfrastruktur und von -komponenten die Strukturen schlank und die Kosten niedrig halten."

Das EBC kooperiert bei Bedarf mit Assoziierten Partnern. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Eisenbahn-Cert und seinen Partnern führt durch den Know-how-Zuwachs im Netzwerk einerseits zu einer Beschleunigung bei der Auftragsbearbeitung und andererseits zu einer Qualitätsverbesserung.

DEKRA kann als Assoziierter Partner wiederum die internationale Präsenz in Europa zur Akquisition von Zertifizierungsaufträgen für das EBC bei europäischen Kunden nutzen und wird dann in Abstimmung mit dem Kunden tätig.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.