PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 517975 (DEHN + SÖHNE GmbH + Co. KG)
  • DEHN + SÖHNE GmbH + Co. KG
  • Hans-Dehn-Str. 1
  • 92306 Neumarkt
  • http://www.dehn.de
  • Ansprechpartner
  • Werner Meier
  • +49 (9181) 906-122

DEHNvenCI - Kombi-Ableiter mit integrierter Vorsicherung

(PresseBox) (Neumarkt, ) Der neue Kombi-Ableiter mit integrierter Ableitervorsicherung DEHNvenCI vom international tätigen Blitz- und Überspannungsspezialisten DEHN aus Neumarkt, bietet bestmöglichen Anlagenschutz in Verbindung mit sehr geringem Platzbedarf. Neben der Erfüllung der Anforderungen an eine platzsparende Integration eines Kombi-Ableiters werden mit dem DEHNvenCI auch die Schutzanforderungen moderner Schaltanlagen eingehalten.

Die neuen Kombi-Ableiter DEHNvenCI sind koordinierte Blitzstrom- und Überspannungs-Ableiter mit einem Ableitvermögen von 25 kA (10/350). Sie bieten bestmöglichen Anlagenschutz in Verbindung mit nur sehr geringem Platzbedarf. So wurden in einem nur zwei Teilungseinheiten breiten Gehäuse die Eigenschaften der praxisbewährten DEHNventil-Gerätefamilie und die einer blitzstromtragfähigen Ableitervorsicherung kombiniert.

Immer kompaktere Schaltanlagen machen dem Anwender einen normkonformen Einbau von Blitzstrom-Ableitern oft schwierig. Dies ist bei Anwendung des DEHNvenCI nicht der Fall. Denn bei dessen Einsatz werden nicht nur die Anforderungen an eine platzsparende Integration eines Kombi-Ableiters erfüllt, sondern es werden auch die Schutzanforderungen moderner Schaltanlagen eingehalten. Die integrierte Ableitervorsicherung ist so dimensioniert, dass höchstes Ableitvermögen und bestmöglicher Anlagenschutz gleichermaßen zur Verfügung stehen.

Es entfällt die Auswahl und Installation einer entsprechenden Ableiter-vorsicherung. Dadurch lassen sich die in VDE 0100-534 geforderten kurzen Anschlussleitungen einfach realisieren. Dem Anwender steht mit dem DEHNvenCI ein leistungsfähiger und gleichermaßen einfach zu installierender Kombi-Ableiter zur Verfügung.

Die Auslegung der Kombi-Ableiter nach den Kriterien der energetischen Koordination ermöglicht bei Entfernungen von ≤ 5 m zwischen DEHNvenCI und den Verbrauchern sogar den Endgeräteschutz. Die Fähigkeit, Blitzstoßströme zerstörungsfrei zu leiten und dabei die ankommende Energie auf ein für Endgeräte verträgliches Maß zu verringern, sichert die Verfügbarkeit der Schaltanlage im Falle eines Blitzeinschlages und vermindert deutlich das Risiko kostenintensiver Ausfälle.

Eine hohe Anlagenverfügbarkeit der zu schützenden elektrischen Ver- braucheranlage wird durch die patentierte RADAX-Flow-Technologie zur Folgestrombegrenzung und Folgestromlöschung erreicht. Der Ableiter ist selbst bei Kurzschlussströmen bis zu 50 kAeff ohne Einschränkungen auch in industriellen Anlagen einsetzbar.

Die betriebsstromfreie Funktions-/Defektanzeige des DEHNvenCI gibt sofort Auskunft über die Betriebsbereitschaft des Gerätes. Neben der standardmäßigen Sichtanzeige mit grün-roter Farbmarkierung verfügt das Gerät über eine dreipolige Anschlussklemme zur Fernsignalisierung. Mehr Informationen über DEHNvenCI sind online unter www.dehn.de/pr/ven abrufbar.

DEHN + SÖHNE GmbH + Co. KG

DEHN ist ein marktführendes, international tätiges Familienunternehmen der Elektrotechnik mit weltweit mehr als 1400 Mitarbeitern und bietet innovative Produkte und Lösungen sowie umfangreichen Service für den Überspannungs-, Blitz- und Arbeitsschutz. DEHN konzentriert sich auf Schutz in vielen Branchen und Zukunftsmärkten von beispielsweise Photovoltaik, Windenergie und Biogasanlagen, Systemen der Verkehrs- und Telekommunikationstechnik sowie der Prozessindustrie. Grundlagen für das stete Wachstum des Unternehmens sind neben über 100 Jahren Tradition und Erfahrung vor allem höchste Qualitätsansprüche und eine weltweit konsequente Kunden- und Marktorientierung.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.