Optimistisch in das Jahr 2007

Unternehmensgruppe Dezentrale Energie plant Projekte in Deutschland und Frankreich

(PresseBox) ( Neustadt a. Rbge., )
Die Unternehmensgruppe Dezentrale Energie (UDE) aus Neustadt a. Rbge., Region Hannover, zieht zum Jahresende 2006 eine positive Bilanz und blickt optimistisch in das Jahr 2007: „Für die UDE war 2006 ein produktives Jahr, in dem mehrere Windenergieprojekte mit insgesamt ca. 20 MW installierter Leistung erfolgreich abgeschlossen und neue begonnen wurden. In 2007 sollen weitere aktuell genehmigte Projekte und Projekte in Planung mit ca. 20 MW zu installierender Leistung realisiert werden“, gibt Geschäftsführer Dr. Alexander Jäger-Bloh bekannt.
Weitere Baugenehmigungen werden für Projekte in Frankreich erwartet. Ebenfalls für 2007 wird mit der Genehmigung für ein weiteres Repoweringprojekt in der Region Hannover und mit der Umsetzung eines Biogasprojektes in der Region Hannover gerechnet.

Die Betriebsführungssparte der UDE, vertreten durch das Unternehmen deanBV, hat sich zu einem wichtigen Geschäftsbereich entwickelt. Mit der Einführung zusätzlicher branchenspezifischer Software konnte hier die Leistungsfähigkeit weiter gesteigert werden. Neben Anlagen und Windparks im Inland wird z. B. auch der 2005 erstellte Windpark Momerstroff, das erste Projekt der UDE in Frankreich, durch die deanBV von Neustadt aus betreut. Dadurch konnten wertvolle Erfahrungen in Bezug auf den französischen Markt gewonnen werden, betont Alexander Jäger-Bloh. Insgesamt werden über 200 WEA, eigene und zum Teil auch externe Projekte, im Betreuungsbestand der deanBV geführt.

Aktuell richtet die UDE ihr Augenmerk vermehrt auf die Planung und Entwicklung individueller Windenergieprojekte, auch im Bereich Gewerbe und Industrie.
Weiterhin gewinnt der Bereich der Consulting-Dienstleistungen an Bedeutung, da bei branchenfremden Investoren offensichtlich wachsender Bedarf an fachkompetenter Beratung besteht. „Die UDE sieht ihre Geschäftsbereiche gut aufgestellt und blickt optimistisch in das nächste Jahr“, so die zusammenfassende Beurteilung von Alexander Jäger-Bloh.

Die Unternehmensgruppe Dezentrale Energie wird von vier selbständigen Firmen aus dem Bereich der erneuerbaren Energien gebildet, die im Bereich Windenergie seit über 14 Jahren eng zusammenarbeiten. 2003 wurde das erste Repowering-Projekt der Unternehmensgruppe in der Region Hannover durchgeführt. Gemeinsam mit ihren Partnern deckt die UDE im Bereich Windenergie das gesamte Leistungsspektrum von der Entwicklung, Planung und Finanzierung über den Bau und Vertrieb der Anlagen bis zur Geschäfts- und Betriebsführung ab.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.