PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 638755 (DEAG Deutsche Entertainment AG)
  • DEAG Deutsche Entertainment AG
  • Potsdamer Straße 58
  • 10785 Berlin
  • http://www.deag.de
  • Ansprechpartner
  • Sandra Schwarz
  • +49 (69) 90550550

DEAG erweitert Vorstand und plant mittelfristig über 250 Mio. Euro Umsatz

Detlef Kornett zum Vorstand für Marketing und das Auslandsgeschäft bestellt / Unternehmenswachstum soll auf breiter Basis forciert werden / Moritz Schwenkow wird Bereichsvorstand für das "örtliche Geschäft"

(PresseBox) (Berlin, ) Die DEAG Deutsche Entertainment AG (ISIN DE000A0Z23G6) erweitert im Zuge des dynamischen Unternehmenswachstums ihren Vorstand. Der Aufsichtsrat hat Detlef Kornett (50) mit Wirkung zum 01. Januar 2014 als weiteres Vorstandsmitglied der DEAG bestellt. Er wird künftig im Vorstand als CMO (Chief Marketing Officer) das gesamte Marketing des Unternehmens leiten, die Digitalisierung strategisch vorantreiben und zudem das Auslandsgeschäft der DEAG insbesondere in Großbritannien, der Schweiz und Österreich verantworten. Zudem wird Moritz Schwenkow Bereichsvorstand der DEAG für das örtliche Geschäft an den Standorten Hamburg, Berlin, Rhein-Main, Nordrhein-Westfalen und München.

Die Stärkung des Top-Managements der DEAG findet statt, nachdem die DEAG ihren Umsatz in den vergangenen fünf Jahren deutlich mehr als verdoppelt und das Unternehmensergebnis vervielfacht hat. In diesem Zusammenhang hat die DEAG die Wertschöpfungskomponenten des Unternehmens beträchtlich ausgebaut und damit erhebliche Potentiale beim Nettokonzernergebnis realisiert. Das erweiterte Managementteam steht für die Fortsetzung dieses Wachstums, die forcierte Expansionsstrategie zielt auf die Kernmärkte der DEAG, Deutschland, Großbritannien, Schweiz und Österreich. Hier plant die DEAG sowohl weiteres Wachstum als Veranstalter als auch als Betreiber von Spielstätten. Neben den erfolgreichen Segmenten Rock/Pop, Klassik und deutschsprachige Musik gewinnt Family Entertainment dabei zunehmende Bedeutung. Bei der umfassenden Abdeckung der Wertschöpfungskette im Rahmen des 360-Grad-Ansatzes legt die DEAG in den kommenden Jahren einen Schwerpunkt der Aktivitäten auf die Digitalstrategie, Ticketing und den Ausbau des Customer Relationship Managements. Ziel der DEAG ist es, in den kommenden Jahren so den Umsatz auf mehr als 250 Mio. Euro p.a. zu steigern und gleichzeitig den Konzerngewinn überdurchschnittlich zu erhöhen.

Mit Detlef Kornett wird einer der erfahrensten internationalen Manager im Bereich Live-Entertainment mit besonderer Spielstätten-Kompetenz weiterer Vorstand der DEAG. Er hat über mehr als zehn Jahre die europaweiten Aktivitäten der Anschutz Entertainment Group (AEG) geleitet, eines der weltweit führenden Live-Entertainment-Unternehmen mit zahlreichen eigenen Spielstätten. Kornett war auch für den Erwerb und den Bau von international bedeutenden Veranstaltungshallen wie "The O2" in London sowie der "O2 World" in Berlin und Hamburg verantwortlich. Für die Red Bull GmbH hat Kornett als Geschäftsführer außerdem internationale Sport-Projekte auf drei Kontinenten verantwortet und vermarktet. Seit 2012 betreibt Detlef Kornett zusammen mit der DEAG das Beratungsunternehmen Verescon AG, dessen Vorstand er auch künftig bleiben wird. Verescon berät im Bereich Spielstätten Eigentümer und Betreiber umfassend hinsichtlich Content, Neupositionierung, Kostenoptimierung und insbesondere Vermarktung als auch Kommunen und Corporate Clients. In den vergangenen beiden Jahren konnten dabei zahlreiche Beratungsmandate für Spielstätten u.a. in Zürich, Wien, Salzburg, Baku, Bern, Basel, London, Duisburg und Frankfurt realisiert werden.

Moritz Schwenkow (32) ist seit 2005 bei der DEAG in verschiedenen Management-Positionen tätig. Sein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf dem örtlichen Geschäft der DEAG. Entsprechende Konzerngesellschaften in Hamburg und Berlin leitet er als Geschäftsführer. Zudem war Moritz Schwenkow, der über einen Abschluss in internationalem Management verfügt, seit 2011 als Vice President Operations auch für die Bereiche Vertrieb und Marketing mitverantwortlich und arbeitete daher bereits eng mit dem operativen Vorstand zusammen.

Im Vorstand der DEAG wird der Unternehmensgründer, Prof. Peter L. H. Schwenkow, weiterhin als CEO fungieren, Christian Diekmann bekleidet im Vorstand unverändert die Rolle des CFO und COO.