Markus Drühe startet bei DDB Tribal als Client Service Director

(PresseBox) ( Berlin, )
Markus Drühe hat im Januar bei DDB Tribal Berlin seine Position als Client Service Director angetreten. In dieser Funktion wird der 42-jährige eine neu geschaffene dritte Unit leiten und die digitale Weiterentwicklung der Agentur in Zusammenarbeit mit Ray Ho, Creative Director Digital, vorantreiben.

Drühe, der einen MBA in Medienmanagement hat, bringt aus seinen 14 Jahren Berufstätigkeit viel Erfahrung in den Bereichen integrierte Kommunikation, eCRM und digitale Markenentwicklung mit. Bis zuletzt war er als Unit-Leiter bei Kolle Rebbe in Hamburg tätig, wo er rund sechs Jahre Kunden wie Google, OTTO, Nike Deutschland, Bionade und Südtirol Marketing betreute. Neben beruflichen Stationen bei BBDO Interone in Hamburg, wo BMW und MINI zu seinen Kunden zählten, und bei frogdesign in Düsseldorf und Austin, Texas, wo er SAP, Deutsche Bank und Pro Sieben betreute, arbeitete er auch drei Jahre freiberuflich. Als freier Projektleiter und Konzeptioner für digitale Medien beriet er u.a. Coca-Cola und Lufthansa Technik.

"Nach einem erfolgreichen letzten Jahr stellen wir jetzt die Weichen auf weiteres Wachstum für 2014. Markus bereichert als ausgewiesener Digitalexperte mit breiter Kundenerfahrung unser Team. Wir freuen uns sehr darauf, uns gemeinsam mit ihm weiterzuentwickeln", sagt Toby Pschorr, Geschäftsführer von DDB Tribal Berlin.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.